Fasergekoppelte Laserdioden

Forum für Laserbastler.
Antworten
Perser
Beiträge: 5
Registriert: Mo 26 Aug, 2013 4:38 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Mir stehe Glasfasern und Spleißgeräte sowie Cleaver zur verfügung.
Wohnort: Bonn

Fasergekoppelte Laserdioden

Beitrag von Perser » Mo 26 Aug, 2013 4:51 pm

HI Leute

Ich bin grade per Zufall auf das Forum hier gestoßen.

Kann mir jmd einen Tipp geben wo man relativ günstig Fasergekoppelte Laserdioden kaufen kann. ?


Vielen Dank :D

Benutzeravatar
guido
Beiträge: 5859
Registriert: Do 20 Dez, 2001 12:00 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Easylase, Netlase, Laser von 1..15W.
Entwickler von Dynamics + Mamba X4 .
Lasershow Hard / Software .
Wohnort: 32469 Petershagen
Kontaktdaten:

Re: Fasergekoppelte Laserdioden

Beitrag von guido » Mo 26 Aug, 2013 7:43 pm

So allgemein wie "Wo gibts Autos...? " :-)

Welche Wellenlänge, Leistung , Anwendung , Faser, Modulationseigenschaften , Strahldaten ?

Perser
Beiträge: 5
Registriert: Mo 26 Aug, 2013 4:38 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Mir stehe Glasfasern und Spleißgeräte sowie Cleaver zur verfügung.
Wohnort: Bonn

Re: Fasergekoppelte Laserdioden

Beitrag von Perser » Mo 26 Aug, 2013 9:38 pm

Hahah :D

Also so im Bereich von 900 - 1064 nm mit einer Leistung von einigen Watt also ca. 6-7 Watt cw.

Sollte ein Standart Faser von 105/125µm haben mit 0.2 NA.

Ich will mir einen Diodenlaser bauen und dazu mehrere über einen 7 zu1 Koppler koppeln.

Ist einfach nur so rein Hobbymäßig.

Müsste noch gucken wie ich die Ansteuere. Wenn Ihr mir da noch was empfehlen könnt.

Danke im Voraus

Benutzeravatar
VDX
Beiträge: 2118
Registriert: Mi 17 Mär, 2010 11:16 am
Do you already have Laser-Equipment?: ... diverse Laser für die Materialbearbeitung

weitere Hobbies: - CNC-Fräsen, 3D-Scannen, 3D-Drucken, Laserbearbeitung, Mikrotechnik ...
Wohnort: Nähe Hanau, Main-Kinzig-Kreis

Re: Fasergekoppelte Laserdioden

Beitrag von VDX » Di 27 Aug, 2013 8:10 am

Hi Farshid,

ich kaufe mir gelegentlich fasergekopplete Dioden mit 9Watt@975nm aus einer 105µ-Faser bei Lumics: http://www.lumics.com/products/multimode-diode-laser/

Ansonsten schlachte ich defekte Faserlaser aus, bei denen die Dioden noch funktionieren, wegen des typischen 'Abbrands' aber meist nur noch etwa 5-15cm lang sind -- hier kannst du ein paar von den Dioden sehen: http://www.laserfreak.net/forum/viewtop ... 25&t=54351

Viktor
Laserausstattung: ... diverse Laser für die Materialbearbeitung
weitere Hobbies: - CNC-Fräsen, 3D-Scannen, 3D-Drucken, Mikrotechnik ...

Perser
Beiträge: 5
Registriert: Mo 26 Aug, 2013 4:38 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Mir stehe Glasfasern und Spleißgeräte sowie Cleaver zur verfügung.
Wohnort: Bonn

Re: Fasergekoppelte Laserdioden

Beitrag von Perser » Di 27 Aug, 2013 11:38 am

Hey Viktor Danke für die Seite.

Wie viel kosten die Teile ungefähr ? Überlege mir vllt ein paar Dioden zu kaufen je nachdem.

Achso cool die 5 aneinander gelöteten mit 9 W würden mich interessieren. Weißt du was für Fasern die haben ?

Ich habe ein paar Spleißmaschinen zur verfügung und auch Fasern. Theoretisch könnte ich neue Fasern anspleißen.


Grüße Farshid

Benutzeravatar
VDX
Beiträge: 2118
Registriert: Mi 17 Mär, 2010 11:16 am
Do you already have Laser-Equipment?: ... diverse Laser für die Materialbearbeitung

weitere Hobbies: - CNC-Fräsen, 3D-Scannen, 3D-Drucken, Laserbearbeitung, Mikrotechnik ...
Wohnort: Nähe Hanau, Main-Kinzig-Kreis

Re: Fasergekoppelte Laserdioden

Beitrag von VDX » Di 27 Aug, 2013 2:42 pm

... die 9Watt-Dioden bei Lumics kosten momentan um die 350-400€ Netto ... ab 10 Stück sinkt der Preis dann deutlich.

Die kleinen 9Watt-Dioden auf meinem Foto haben eine 105µ-Faser ...

Viktor
Laserausstattung: ... diverse Laser für die Materialbearbeitung
weitere Hobbies: - CNC-Fräsen, 3D-Scannen, 3D-Drucken, Mikrotechnik ...

Perser
Beiträge: 5
Registriert: Mo 26 Aug, 2013 4:38 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Mir stehe Glasfasern und Spleißgeräte sowie Cleaver zur verfügung.
Wohnort: Bonn

Re: Fasergekoppelte Laserdioden

Beitrag von Perser » Di 27 Aug, 2013 3:05 pm

Achso ok.

Verwendest du die Dioden bzw. brauchst du sie ?

Ich würde sie dir sonst gerne abnehmen :D bzw. abkaufen je nach Preis...

Antworten

Zurück zu „Selbstbau: Laser“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast