6. LaserFreak Award 2017

Alles rund um den LaserFreak Award.

Moderatoren: netdiver, afrob

Benutzeravatar
gebbi
Beiträge: 653
Registriert: Fr 19 Mär, 2004 2:04 am
Do you already have Laser-Equipment?: schon einige Laser, die man halt so braucht ;)
Wohnort: Regensburg
Kontaktdaten:

Re: 6. LaserFreak Award 2017

Beitrag von gebbi » Mo 12 Dez, 2016 11:37 pm

guido hat geschrieben:Ich glaube bei der ILDA wurde weniger diskutiert...

hmmm, bei der ILDA besteht die Jury ja leider auch nur noch aus 5 Personen, die sich die Shows in einem Wohnzimmer auf der Beamerleinwand ansehen... :roll:
... sowas sollten Freaks nicht wirklich als Referenz heranziehen, oder?


Gruß, Gebbi
_____lasershow-creation.com______
professional lasershows and animations
-------> new Show: CLICK ME <-------

Benutzeravatar
netdiver
Beiträge: 1700
Registriert: Do 08 Jun, 2000 12:00 pm
Do you already have Laser-Equipment?: RGB Laser
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: 6. LaserFreak Award 2017

Beitrag von netdiver » Di 20 Dez, 2016 3:34 pm

Gibt es noch Ideen oder Wünsche bezüglich des Setups für 2017?

Unsere bisherigen Überlegungen:

Rubrik 1: "Single Projector Show"

Rubrik 2: "Multi Projector Show 3-5"
(Aufbau - "M" Form mit 1x Center + 4 individuell ansteuerbaren Außenprojektoren)

Rubrik 3: "Multimedia Show" (in Bearbeitung)
Der Name der Rubrik steht auch noch nicht fest - "Beams & Screens" war auch schon ein Vorschlag - weitere Ideen welcome!
(Aufbau Idee: "M" Form 5 Projektoren + Grafik Projektor mit Projektionsfläche + (evtl.) Video Projektionsfläche + Lichteffekte (evtl. Movingheads))
Also kurz: "... lass krachen !!"
Es gibt keine Verpflichtung alle verfügbaren Geräte zu nutzen. Jeder nutzt für seine Show das Equipment, was ihm gefällt. D.h., wer nur "Beam & Grafik" will, kann auch teilnehmen, tritt aber evtl. gegen eine Show mit "Beam & Video Projektion" an.
Das genaue Setup für die Rubrik zu finden und welche Hardware wir einsetzen werden ist auch Aufgabe dieses Topics.

Mit Rubrik 3 betreten wir ein wenig Neuland, was den LaserFreak Award angeht.
Unsere Gedanken dazu sind:
- Wir wollen Euch was Neues bieten :)
- Eine Rubrik für PRO's
- Reine "Grafik Shows" sind ein wenig am aussterben, aber ganz abschaffen wollen wir sie auch nicht.
- Wenn möglich nicht mehr als 5+1 Projektoren, damit es für uns noch händelbar bleibt.
(Klar, wir könnten mehr, aber es ist immer noch ein LaserFreak Award und keine freie kostenlose Promo Materialschlacht für Firmen und Ultra's mit der wir nur Arbeit haben.)

Ideen, Meinungen & Anregungen welcome !
(Angepeilte Deadline für das genaue Setup wie geschrieben: 31.12.2016)

Grüße
Marco
-=| Life is a lesson, you learn it when you're through |=-

Benutzeravatar
gebbi
Beiträge: 653
Registriert: Fr 19 Mär, 2004 2:04 am
Do you already have Laser-Equipment?: schon einige Laser, die man halt so braucht ;)
Wohnort: Regensburg
Kontaktdaten:

Re: 6. LaserFreak Award 2017

Beitrag von gebbi » Mi 21 Dez, 2016 12:20 am

Hi,

so nett auch volle Multimediashows sein mögen, meiner Meinung nach sollte hier immer noch LASER im Vordergrund stehen.
Ich finde:
5+1 Laser (Grafik + Beam kombiniert) ist eine tolle Sache. :)
ABER:
Movingheads + Video :?: --> damit tut man sich selbst keinen Gefallen. Schon alleine das Einrichten der Shows wird ein totales Chaos. Welche Fixtures, welche Gobos in den MH´s, welche Auflösung Beamer... wie hell darf der Beamer sein... Wo genau steht die Leinwand... Soll gar Video und Laser überlagert werden? ...
--> Ich befürchte, das Ganze endet im Chaos und letztendlich evtl. sogar in Streitereien, weil man dafür ggfs mehrere Stunden zum Einrichten benötigt, damit´s perfekt wird und am Ende jemand unzufrieden ist, weil er zu wenig Zeit bekommen hat zum Einrichten... wer sich die enorme Mühe macht eine solche Show komplett zu erstellen, der sollte der Fairness halber dann auch die Chance bekommen, die Show komplett perfekt einrichten zu können. Ich befürchte, die Zeit wird alles in allem irgendwo auf der Strecke bleiben.

Deshalb möchte ich vorschlagen, es bei 5+1 Lasern zu belassen.

Mal so meine Gedanken am Abend...

Gruß, Gebbi
_____lasershow-creation.com______
professional lasershows and animations
-------> new Show: CLICK ME <-------

Benutzeravatar
guido
Beiträge: 5944
Registriert: Do 20 Dez, 2001 12:00 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Easylase, Netlase, Laser von 1..15W.
Entwickler von Dynamics + Mamba X4 .
Lasershow Hard / Software .
Wohnort: 32469 Petershagen
Kontaktdaten:

Re: 6. LaserFreak Award 2017

Beitrag von guido » Mi 21 Dez, 2016 5:03 am

Da bin ich voll bei Gebbi.
Bleiben wir bei "Ideal Standard"
Sonst artet es irgendwann in "Wunschkategorien" aus weil irgendjemand für irgendein Setup ne Show fertig hat.
Auch Mixed Beam/Screen macht nur Sinn wenn sich auch mindestens 3 Einreichungen finden meine ich.
Sonst ist es kein Contest mehr sondern eher ne Auflistung.
Beschränkt es auf das wesentliche. So wird's einfacher für euch und ihr habt auch was vom Tag.

Benutzeravatar
Sheep
Beiträge: 815
Registriert: Do 21 Okt, 2010 7:43 pm
Do you already have Laser-Equipment?: 2xLitrack-Eigenbau mit 600mW/642nm, 500mW/532nm, 600mW/445nm
3xRT35+ Eigenbau/ Netlas /340mW/642nm, 300mW/532nm, 350mW/445nm
2xK12n-Eigenbau mit 150mW/532nm
1x Stagebox mit 2xNetlas / 8Port-LAN-Switch / 9-Fach-Notausverteilung
2xLumax OEM
HE-Laserscan (Nutzer seit V2) & Dynamics
Wohnort: Schweiz ZO

Re: 6. LaserFreak Award 2017

Beitrag von Sheep » Mi 21 Dez, 2016 11:50 am

netdiver hat geschrieben:aber es ist immer noch ein LaserFreak Award und keine freie kostenlose Promo Materialschlacht für Firmen und Ultra's mit der wir nur Arbeit haben
Ich denke die wenigsten Hobby-Laseristen machen Multimedia-Shows da der Aufwand als reines Freizeitprojekt einfach zu gross ist.
Also würden wahrscheinlich nur Shows von (semi-) professionellen Firmen in dieser Kategorie landen... ich an deiner Stelle würde die Ratschläge von Gebbi und Guido befolgen.

Ich versuche es übrigens auch einzurichten das ich (Schweizer) nach Berlin komme :) kann aber noch nicht definitiv zusagen...
Wenn ich es zeitlich schaffe würde ich auch gerne eine Show einreichen... aber das ist auch noch nicht sicher da Zeit bei mir immer Mangelware ist :?

Gruss Sheep
2xLitrack-Eigenbau/600mW642nm, 500mW532nm, 600mW445nm
3xRT35+ Eigenbau/Netlas/340mW642nm, 300mW532nm, 350mW445nm
2xK12n-Eigenbau/150mW532nm
1x Stagebox mit 2xNetlas/8Port-LAN-Switch/9-Fach-Notausverteilung
HE-Laserscan und Dynamics

Benutzeravatar
tracky
Beiträge: 4656
Registriert: Di 11 Mär, 2003 1:51 pm
Do you already have Laser-Equipment?: RGB Projektor mit 2W 445nm, 1W 520nm, 1W 658nm Swisslas, Raytrack 30, Gento Safety für Grafik Shows
2x Venus 1800 RGB
2x Venus 3 RGB
2x Eigenbau a 2W
DAC Server mit Netlas Karten, Notaus, DMX uvm.....
Akai APC40, Midi Keyboard for Live
Beam Table 2000 - Grating Box und Scanner Einheit, Audio gesteuert
Wohnort: Germany, Seefeld bei Werneuchen
Kontaktdaten:

Re: 6. LaserFreak Award 2017

Beitrag von tracky » Mi 21 Dez, 2016 1:37 pm

Ich hatte Marco auch vorgeschlagen hier zu differenzieren zwischen Freak und Profi, da ja im allgemeinen Leute ,die damit ihr Geld verdienen, doch so gesehen den Freaks gegenüber, was das Showdesign betrifft im Vorteil sind. So hätten dann die "Normalos" auch ne Chance hier mal nen Staubfänger abzuräumen. Ich für meine Person würde auch die normale Variante ohne MH und Video bevorzugen. Wir sollten uns wieder auf unsere Wurzeln beschränken. Nach Wunsch auf Video folgt dann noch Flamer, externe Spiegel und und und...Wo soll das enden? Auch muss die Location bestimmte Bedingungen für solchen Aufwand erfüllen. Also ich finde 1 Center + 4x Sat, alles auf eigene Spuren, kein Spiegeln oder mappen und es ist dann auch möglich die Shows so darzustellen, wie sie geschrieben wurden. Im nachhinein mußte ich auch für mich feststellen, dass meine 8 Kanal Show overkill ist und ich sie auf 5 Kanäle "kastrieren" werde.
Gruß Sven

Laser? Was ist das? Licht aus super erschwinglichen Restbeständen

Benutzeravatar
netdiver
Beiträge: 1700
Registriert: Do 08 Jun, 2000 12:00 pm
Do you already have Laser-Equipment?: RGB Laser
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: 6. LaserFreak Award 2017

Beitrag von netdiver » Mi 21 Dez, 2016 2:02 pm

Ja, die Differenzierung die Tracky angesprochen hat fliegt mir auch schon lange im Kopf herum.
Aber ich hab noch keine gute Idee für die praktische Umsetzung. Das Ganze muss ja auch noch in eine Show passen und sollte ja nicht in einer Trophäen Flut enden.
-=| Life is a lesson, you learn it when you're through |=-

Benutzeravatar
Sheep
Beiträge: 815
Registriert: Do 21 Okt, 2010 7:43 pm
Do you already have Laser-Equipment?: 2xLitrack-Eigenbau mit 600mW/642nm, 500mW/532nm, 600mW/445nm
3xRT35+ Eigenbau/ Netlas /340mW/642nm, 300mW/532nm, 350mW/445nm
2xK12n-Eigenbau mit 150mW/532nm
1x Stagebox mit 2xNetlas / 8Port-LAN-Switch / 9-Fach-Notausverteilung
2xLumax OEM
HE-Laserscan (Nutzer seit V2) & Dynamics
Wohnort: Schweiz ZO

Re: 6. LaserFreak Award 2017

Beitrag von Sheep » Mi 21 Dez, 2016 2:34 pm

netdiver hat geschrieben:Ja, die Differenzierung die Tracky angesprochen hat fliegt mir auch schon lange im Kopf herum.Aber ich hab noch keine gute Idee für die praktische Umsetzung.
Es wird schwierig werden zu differenzieren wo Profi anfängt und wo Freak aufhört.
Ich habe zum Beispiel auch eine kleine eingetragene Laserfirma (wegen Versicherung usw.) die aber noch nie Gewinn gemacht hat.
Wenn mein Buchhalter die Finanzen nicht frisieren würde währe die Firma schon längst Konkurs :lol:
Als Profi würde ich mich aber deshalb noch lange nicht bezeichnen!

Ab wann ist man den in euren Augen ein Profi?
2xLitrack-Eigenbau/600mW642nm, 500mW532nm, 600mW445nm
3xRT35+ Eigenbau/Netlas/340mW642nm, 300mW532nm, 350mW445nm
2xK12n-Eigenbau/150mW532nm
1x Stagebox mit 2xNetlas/8Port-LAN-Switch/9-Fach-Notausverteilung
HE-Laserscan und Dynamics

Benutzeravatar
nohoe
Beiträge: 3882
Registriert: Mo 20 Feb, 2006 1:09 pm
Do you already have Laser-Equipment?: 9x RGB LASER
7 x Netlase(5 x LC) + 3x EL LC
Software: Dynamics + + Beyond
HE und sonstige
Wohnort: 44795 Bochum
Kontaktdaten:

Re: 6. LaserFreak Award 2017

Beitrag von nohoe » Mi 21 Dez, 2016 2:54 pm

Hallo

In der Kategorie Multimedia fallen mir auch nur 3 Leute ein von denen sich 2 schon zu dem Thema geäußert haben. Merlin wäre der Dritte.
Bei der Ilda machen die es sich ja einfach. Die Show läuft als Aufnahme mit dem Equipment der Teilnehmer auf der Leinwand. Das ist aber nicht so spannend auf einem Laserfreaktreffen. Aber noch blöder ist es gute Hundert Leute über Stunden warten zu lassen, um 3 verschiedene Setups her zu
richten. Ich stimme Gebbiund Guido auch zu. Diese Profi Kategorie brauchen wir nicht beim Award. Das soll ja nicht heißen das Multimedia, also
z.B. Video mit Laser nicht am Rande des Treffen gezeigt werden kann. Nur eben keine Materialschlacht nach dem Motto
" Mein Haus, Mein Auto,Mein Boot"

Gruß
Norbert
http://www.nohoe.de/gallerie
RGB 6 Watt DPSS + Diode CT6800 + 2 x RGB 3 Watt Pure Diode PT40K
+ 2x RGB 1 Watt Pure Diode Litracks+ 4 x RGB 1.8 Watt Pure Diode PT40K
Software Dynamics und Beyond

Benutzeravatar
Tommybeam
Beiträge: 70
Registriert: Mi 05 Sep, 2012 7:37 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Pangolin BEYOND advanced ( 9 FB3´s )
Dynamics, 9x Easylase II USB
Mamba MIII, Hyperport
LSX Pro, Riya
HE-6
9 x 6W KoreHD 45k (live laser systems)
Dekotraverse, Nebler,(Hazebase Basic und 2xHighpower) 3xUnique 2.1 Hazer, Musikanlagen
2,5x3m Motorgazeleinwand
Wohnort: Kriftel
Kontaktdaten:

Re: 6. LaserFreak Award 2017

Beitrag von Tommybeam » Mi 21 Dez, 2016 7:46 pm

.... Merlin wäre der Dritte.
in der Tat würde sich Merlin eine Kategorie mit Video wünschen
Beyond adv., Dynamics, Mamba/MIII, HE-6, LSX mit Riya, 9 DAC´s pro software, 9 x 6W RGB KoreHD 45k, 3xUnique 2.1 Hazer, Nebel ( Classic & 2xHighpower), Motorgaze 2,5 x 3m, WLAN-Kabel
http://www.feiernmitlaser.de

Benutzeravatar
adminoli
Beiträge: 3798
Registriert: Mi 04 Okt, 2006 11:37 am
Do you already have Laser-Equipment?: Dynamics und diverse Projektoren
Wohnort: nähe Schweinfurt/Würzburg, Bayern, Franken

Re: 6. LaserFreak Award 2017

Beitrag von adminoli » Mi 21 Dez, 2016 8:30 pm

Hi,

und ich wollte gerade anfangen eine Multimedia-Show zu schreiben für 20 Flamer 4 Gaze-Leinwände 40 Wasserfontänen und 2 Wasserleinwände und
10 CO²-Jets, außerdem dachte ich noch an mehrere Hydraulik-Bühnen um das Setup während der Show verändern zu können. Fast hätte ich das Indoor-Feuerwerk vergessen. :mrgreen:

Benutzeravatar
tracky
Beiträge: 4656
Registriert: Di 11 Mär, 2003 1:51 pm
Do you already have Laser-Equipment?: RGB Projektor mit 2W 445nm, 1W 520nm, 1W 658nm Swisslas, Raytrack 30, Gento Safety für Grafik Shows
2x Venus 1800 RGB
2x Venus 3 RGB
2x Eigenbau a 2W
DAC Server mit Netlas Karten, Notaus, DMX uvm.....
Akai APC40, Midi Keyboard for Live
Beam Table 2000 - Grating Box und Scanner Einheit, Audio gesteuert
Wohnort: Germany, Seefeld bei Werneuchen
Kontaktdaten:

Re: 6. LaserFreak Award 2017

Beitrag von tracky » Mi 21 Dez, 2016 9:10 pm

in der Tat würde sich Merlin eine Kategorie mit Video wünschen
kann er ja......und kann er auch das nötige Equipment stellen bzw. zusammen borgen? :mrgreen:

Laserfreak Award Berlin2017 Freaks für Freaks ........wir sind nicht die ILDA und sicherlich ist hier auch finanziell nicht viel zu reißen. Es ist und bleibt ein Freak Award. Klar könnte ich hier auch eine multimediale Show machen. Mit Dynamics möglich. Noch ein wenig taktgenaue Indoor Pyro schießen, Video Mapping, sicherlich auch Hot Beams auf Spiegel Traversen. Aber WARUM? Es geht in erster Linie um die LASER SHOW. Alles andere ist nur Beiwerk. Viele sind nicht mal in der Lage MH mit DMX einzubinden. Und nicht jede Software ist in der Lage dies zu machen. Es soll gerecht zu gehen. 5 Spuren fertig.....aber entscheiden tun das Andere....Bin gespannt!
Gruß Sven

Laser? Was ist das? Licht aus super erschwinglichen Restbeständen

Benutzeravatar
adminoli
Beiträge: 3798
Registriert: Mi 04 Okt, 2006 11:37 am
Do you already have Laser-Equipment?: Dynamics und diverse Projektoren
Wohnort: nähe Schweinfurt/Würzburg, Bayern, Franken

Re: 6. LaserFreak Award 2017

Beitrag von adminoli » Do 22 Dez, 2016 6:51 am

tracky hat geschrieben:...und kann er auch das nötige Equipment stellen bzw. zusammen borgen? :mrgreen:
:mrgreen:

Benutzeravatar
hoerster
Beiträge: 114
Registriert: Mo 20 Sep, 2010 7:31 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Several Lasers, Waterscreen, Flame Projectors, Fog & Wind, Room Mirrors, ...

Programs:
Mamba
Dynamics
Phoenix 4 Live
HE Laserscan

Worked with:
Lacon5
Lasergraph DSP
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Re: 6. LaserFreak Award 2017

Beitrag von hoerster » Fr 23 Dez, 2016 7:11 am

Oli, Sven was ist hier wieder euer Problem?

In diesem Thread geht´s darum zu schauen was man da machen kann/ möchte. Wenn ein Orga Mitglied einen Beamer in den Raum wirft sage ich natürlich nicht nein, dies kam nicht von mir. Aber ihr verdreht eh mal wieder alles wie es euch passt.

Ich habe konstruktiv anfangs einen Vorschlag gemacht: Und zwar Grafik und Beam zu verbinden, mehr nicht! Dort auch meine Ausführung, dass so etwas durchaus umsetzbar wäre, alle weiteren Medien sind eh zu aufwendig.

Klar KÖNNTE man vieles machen, was aber kaum zu managen wäre.
Quis ipse custodit custodes?
---
Custom Lasershow Programming
----------------------------------
Lasershows Vimeo
Facebook Cellight Laser

Benutzeravatar
guido
Beiträge: 5944
Registriert: Do 20 Dez, 2001 12:00 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Easylase, Netlase, Laser von 1..15W.
Entwickler von Dynamics + Mamba X4 .
Lasershow Hard / Software .
Wohnort: 32469 Petershagen
Kontaktdaten:

Re: 6. LaserFreak Award 2017

Beitrag von guido » Fr 23 Dez, 2016 8:13 am

Wir verrennen uns hier langsam ein wenig glaube ich....

Denke die Trennung Freak / Pro die schon angesprochen wurde sollte zuerst geklärt werden.

Freaks sind für mich in erster Linie Leute die nicht nur nehmen sondern der Community auch was zurück geben.
Dazu gehören für mich die, die für HE, Dynamics, Pango usw. Shows proggen und frei weitergeben und natürlich auch die
die ihre Bastlprojekte zum Nachbau für andere Dokumentieren.

DAS sind für mich die Freaks und für DIE ist der Award.
Auch wenn macher (denke mal an die aktuellen Bilder von Erich und das was ich von Nobby´s Hausstand weiß ) etliches an
Projektoren und Co gesammelt haben ) dieser Freaks besser ausgestattet ist wie manche Pro´s sollte das Setup dem entsprechen
was der "Durschnittsfreak" handeln kann.

Und so schön es auch sein kann und manchmal war...der Award - Teil des Treffens sollte in meinen Augen nicht durch 27 Kategorien
gehen und das Sitzfleisch dadurch nachträglich schädigen :-)

Wir haben ja sicher neben dem Award noch den "Open Show Room" wo der der möchte (auch ohne Pokal :-) ) eine Beam / Grafik / LED / Video / TLL gesteuerte Atombombenshow
zeigen kann wenn er mag :-)

Benutzeravatar
JETS
Beiträge: 858
Registriert: So 05 Jan, 2014 9:42 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Ja
Wohnort: JN48 Stuttgart

Re: 6. LaserFreak Award 2017

Beitrag von JETS » Fr 23 Dez, 2016 8:49 am

guido hat geschrieben:... Atombombenshow :-)
Bin dabei :twisted: Wer stellt die Location?
Do not stare into the laser beam with your remaining eye!

Bunt ist nur eine Frage des Spektrums.

...wäre unsere Phantasie realistisch, dann wäre unsere Realität phantastisch.

Benutzeravatar
hoerster
Beiträge: 114
Registriert: Mo 20 Sep, 2010 7:31 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Several Lasers, Waterscreen, Flame Projectors, Fog & Wind, Room Mirrors, ...

Programs:
Mamba
Dynamics
Phoenix 4 Live
HE Laserscan

Worked with:
Lacon5
Lasergraph DSP
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Re: 6. LaserFreak Award 2017

Beitrag von hoerster » Fr 23 Dez, 2016 8:56 am

JETS hat geschrieben:
guido hat geschrieben:... Atombombenshow :-)
Bin dabei :twisted: Wer stellt die Location?

Trump ;) Der will eh aufrüsten :P
Quis ipse custodit custodes?
---
Custom Lasershow Programming
----------------------------------
Lasershows Vimeo
Facebook Cellight Laser

Benutzeravatar
tracky
Beiträge: 4656
Registriert: Di 11 Mär, 2003 1:51 pm
Do you already have Laser-Equipment?: RGB Projektor mit 2W 445nm, 1W 520nm, 1W 658nm Swisslas, Raytrack 30, Gento Safety für Grafik Shows
2x Venus 1800 RGB
2x Venus 3 RGB
2x Eigenbau a 2W
DAC Server mit Netlas Karten, Notaus, DMX uvm.....
Akai APC40, Midi Keyboard for Live
Beam Table 2000 - Grating Box und Scanner Einheit, Audio gesteuert
Wohnort: Germany, Seefeld bei Werneuchen
Kontaktdaten:

Re: 6. LaserFreak Award 2017

Beitrag von tracky » Fr 23 Dez, 2016 9:07 am

Freaks sind für mich in erster Linie Leute die nicht nur nehmen sondern der Community auch was zurück geben.
Guido hat hier klare Worte gefunden! Und die treffen sich zu 100% mit meiner Meinung. Ich habe das schon so oft erlebt! Hier sollten sich zumindestens ein paar (?) angesprochen fühlen und darüber nachdenken!
Vorführen im "open show room" sollte möglich sein, unter der Vorraussetzung, dass die Jenigen sich auch entsprechend am Aufbau / Abbau / Einrichten usw. mit einbringen und nicht nur mit Laptop ankommen und sich der Ressourssen der anderen Freaks bedienen. Mehr möchte ich auch nicht mehr an dieser Stelle sagen, da mir diesbezüglich einfach viel zu viele Dinge da schwer auf dem Magen liegen!
Gruß Sven

Laser? Was ist das? Licht aus super erschwinglichen Restbeständen

Benutzeravatar
adminoli
Beiträge: 3798
Registriert: Mi 04 Okt, 2006 11:37 am
Do you already have Laser-Equipment?: Dynamics und diverse Projektoren
Wohnort: nähe Schweinfurt/Würzburg, Bayern, Franken

Re: 6. LaserFreak Award 2017

Beitrag von adminoli » Fr 23 Dez, 2016 10:24 am

tracky hat geschrieben:
Freaks sind für mich in erster Linie Leute die nicht nur nehmen sondern der Community auch was zurück geben.
Guido hat hier klare Worte gefunden! Und die treffen sich zu 100% mit meiner Meinung.
DITO!

Benutzeravatar
fesix
Beiträge: 2134
Registriert: Do 01 Mai, 2008 7:46 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Zwei Haupt mit
600mW (658, 520, 445) nur Diode
CT6800HP an Raytrack CT Treiber / Litrack

Sats mit
300mW (658, 520, 445)
CT6800HP

EasyLase II

He-Laserscan V Vollversion
Dynamics

ALC60X Argonlaser mit Selbstbau-Netzteil
SP124 HeNe Laser
Wohnort: Berlin

Re: 6. LaserFreak Award 2017

Beitrag von fesix » Fr 23 Dez, 2016 2:17 pm

Wie wäre es damit: Alle Awardshows müssen frei für die Comminity zur Verfügung gestellt werden? :)

xrayz
Beiträge: 622
Registriert: Fr 25 Jul, 2008 11:57 am
Do you already have Laser-Equipment?: 2x 2.5W pure Diode + Compact506 Selbstbau (noch nicht fertig)
700mW RGB (650/473/532nm) + 2x 50mW 532nm Sats

Software: RayComposer, HE-LS, Dynamics Nano, Mamba
Wohnort: Berlin

Re: 6. LaserFreak Award 2017

Beitrag von xrayz » Fr 23 Dez, 2016 3:00 pm

fesix hat geschrieben:Wie wäre es damit: Alle Awardshows müssen frei für die Comminity zur Verfügung gestellt werden? :)
Jup genau das wollte ich auch gerade vorschlagen - so lässt sich das ganz einfach regeln! :P

Wer am Award mit einer Show teilnehmen will erlaubt damit, dass die Show im Anschluss an den Award z.B. hier im Forum oder auf der Award-Webseite unter entsprechender Nennung des Autors, der Platzierung, usw. in der eingereichten Form (Showdatei für Plattform XYZ, ILDA-File, ...) zum kostenfrei für alle User zum Download/zur Nutzung angeboten wird. :)

tracky hat geschrieben:Vorführen im "open show room" sollte möglich sein, unter der Voraussetzung, dass Diejenigen sich auch entsprechend am Aufbau / Abbau / Einrichten usw. mit einbringen
An sich eine Gute Idee, helfende Hände beim Aufräumen sind immer super. Nur ich fürchte das das so nicht ganz so einfach umzusetzen ist, wenn >50Leute da sein werden, die alle durcheinander irgendetwas zeigen und evtl. auch noch Technik im Open Show Room aufbauen möchten.


Mein Vorschlag zum Thema mit den Zusätzlichen Effekten:

Beim Award gibt es nur die Laser-Projektoren in den üblichen Anordnungen Single, 3er/5er-Multi-Projektor wie bisher auch.

Ich würde alles was zusätzliche Effekte (Raumspiegel, DMX Licht/MHs) hat nicht kategorisch vom Treffen ausschließen wollen - sehenswert ist so etwas ja nun schon irgendwie.
Aber ich wäre auch dafür, solche Shows dann nur im "Open Show Room" zu zeigen - das ist fairer gegenüber allen die "nur" eine Lasershow programmieren können/wollen.

Für den Open Show Room kann man ja auch vorher schon ein Setup abstimmen, was wo wie steht, damit alle sich daran orientieren können incl. aller zusätzlichen Lampen/Vorhänge/Beamer/Planschbecken/... :wink:

Das würde sich evtl. dann auch mit Trackys Anmerkung zu den helfenden Händen beim Auf/Abbau in Einklang bringen lassen.
Wenn klar ist was wie aufgebaut werden muss könnte man das wahrscheinlich noch am einfachsten aufteilen auf mehrere Leute...
Sincere regards, Max :)

In the Beginning God said: "Let the four-dimensional divergence of an anti-symmetric second rank tensor equal zero" And there was light! - Michio Kaku

Benutzeravatar
nohoe
Beiträge: 3882
Registriert: Mo 20 Feb, 2006 1:09 pm
Do you already have Laser-Equipment?: 9x RGB LASER
7 x Netlase(5 x LC) + 3x EL LC
Software: Dynamics + + Beyond
HE und sonstige
Wohnort: 44795 Bochum
Kontaktdaten:

Re: 6. LaserFreak Award 2017

Beitrag von nohoe » Fr 23 Dez, 2016 8:56 pm

Hallo
Aber ich wäre auch dafür, solche Shows dann nur im "Open Show Room" zu zeigen - das ist fairer gegenüber allen die "nur" eine Lasershow programmieren können/wollen.
Da finde ich mich wieder. Und die meisten wissen das ich niemand bin der nur nimmt.

Gruß
Norbert
http://www.nohoe.de/gallerie
RGB 6 Watt DPSS + Diode CT6800 + 2 x RGB 3 Watt Pure Diode PT40K
+ 2x RGB 1 Watt Pure Diode Litracks+ 4 x RGB 1.8 Watt Pure Diode PT40K
Software Dynamics und Beyond

Benutzeravatar
guido
Beiträge: 5944
Registriert: Do 20 Dez, 2001 12:00 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Easylase, Netlase, Laser von 1..15W.
Entwickler von Dynamics + Mamba X4 .
Lasershow Hard / Software .
Wohnort: 32469 Petershagen
Kontaktdaten:

Re: 6. LaserFreak Award 2017

Beitrag von guido » Sa 24 Dez, 2016 12:21 pm

Hi,

Vorschläge und Kritiken sind nun glaube ich mehr als genug da.
Mein Vorschlag nachdem es gestern nach meinem Post auch Nachrichten hagelte:
Lass das Orga Team machen, wenn die Eckdaten stehen kann jeder selber entscheiden.

Wie gross ist der OpenShow Room eigentlich ?

Benutzeravatar
adminoli
Beiträge: 3798
Registriert: Mi 04 Okt, 2006 11:37 am
Do you already have Laser-Equipment?: Dynamics und diverse Projektoren
Wohnort: nähe Schweinfurt/Würzburg, Bayern, Franken

Re: 6. LaserFreak Award 2017

Beitrag von adminoli » So 25 Dez, 2016 11:23 am

guido hat geschrieben:Wie gross ist der OpenShow Room eigentlich ?
9m² :mrgreen:

Benutzeravatar
tracky
Beiträge: 4656
Registriert: Di 11 Mär, 2003 1:51 pm
Do you already have Laser-Equipment?: RGB Projektor mit 2W 445nm, 1W 520nm, 1W 658nm Swisslas, Raytrack 30, Gento Safety für Grafik Shows
2x Venus 1800 RGB
2x Venus 3 RGB
2x Eigenbau a 2W
DAC Server mit Netlas Karten, Notaus, DMX uvm.....
Akai APC40, Midi Keyboard for Live
Beam Table 2000 - Grating Box und Scanner Einheit, Audio gesteuert
Wohnort: Germany, Seefeld bei Werneuchen
Kontaktdaten:

Re: 6. LaserFreak Award 2017

Beitrag von tracky » So 25 Dez, 2016 12:12 pm

Also nach meinen Informationen werden "open show room" und Award Setup auf der gleichen Bühne installiert, wobei das Setup für den Award als komplett eigenständiges System hinter der Freak Technik installiert wird. Genaueres wird Marco sicherlich noch veröffentlichen.
Gruß Sven

Laser? Was ist das? Licht aus super erschwinglichen Restbeständen

Benutzeravatar
neodym
Beiträge: 312
Registriert: Do 18 Okt, 2007 1:33 pm
Do you already have Laser-Equipment?: 2 RGB Projektoren 800mW Weiss
2 Single Color Projektoren 160mW Grün
2 Single Color Projektoren 50-700mW Blau
Tour Hazer II, Antari 1500 Nebelmaschine mit DMX

diverse Entwicklungen Lasermodule, Diodenhalter, Spiegelhalter usw.
Wohnort: Berlin Spandau

Re: 6. LaserFreak Award 2017

Beitrag von neodym » So 25 Dez, 2016 12:16 pm

Boar Oli die 9 Quadratmeter hätten doch voll und ganz für KB2016 im September gereicht :mrgreen: :mrgreen:

Was machen eigentlich deine Infinity Nachbauten.... als Profi sollten die ja nach über 5 Jahren mal fertig sein. ...
Berliner Laserfreaktreffen am 30.Sep+1.Okt :mrgreen: :mrgreen:
Mehr dazu hier:
http://laserfreak.net/forum/viewtopic.php?f=10&t=57556

Benutzeravatar
adminoli
Beiträge: 3798
Registriert: Mi 04 Okt, 2006 11:37 am
Do you already have Laser-Equipment?: Dynamics und diverse Projektoren
Wohnort: nähe Schweinfurt/Würzburg, Bayern, Franken

Re: 6. LaserFreak Award 2017

Beitrag von adminoli » So 25 Dez, 2016 1:52 pm

neodym hat geschrieben:Boar Oli die 9 Quadratmeter hätten doch voll und ganz für KB2016 im September gereicht :mrgreen: :mrgreen:
Das war unter der Gürtellinie! :shock: Hatte sich ja außer Tracky keiner der Berliner angemeldet. Also selber an die Nase fassen! Aber keine Angst 2017 findet in jedem Fall statt. Wenn nicht viele kommen, dann wird´s das letzte mal in Königsberg gewesen sein! Dann wird's genauso wie bei Mirko und nur noch mit geladenen Gästen stattfinden.
neodym hat geschrieben:Was machen eigentlich deine Infinity Nachbauten.... als Profi sollten die ja nach über 5 Jahren mal fertig sein. ...
Leider nein, aber als Familienoberhaupt hat man viele andere Dinge die leider wichtiger sind, aber meine Chinesen sollen in den nächsten Tagen je eine Netlase integriert bekommen.

Benutzeravatar
nohoe
Beiträge: 3882
Registriert: Mo 20 Feb, 2006 1:09 pm
Do you already have Laser-Equipment?: 9x RGB LASER
7 x Netlase(5 x LC) + 3x EL LC
Software: Dynamics + + Beyond
HE und sonstige
Wohnort: 44795 Bochum
Kontaktdaten:

Re: 6. LaserFreak Award 2017

Beitrag von nohoe » So 25 Dez, 2016 10:58 pm

Hallo

Aalen war ein Kompromiss was freies Show kucken betraf. Alle hatten ein eigenes Show setup und konnten Interessierten die vertetene Software näher bringe. Wenn aber der Open Showroom auf die Software Verteilt werden muss und die Bühne noch zwischen Award un freiem Show kucken geteilt werden muss endet dies im Chaos. Zuhause habe ich nicht viel Patz, aber da stehen
derzeit 9 Projektoren auf 30m².Da kann ich mir 5 Leute einladen und Shows zuhause sehen, statt Projektoren und Zubehör nach Berlin zu karren. So funktioniert kein Freaktreffen. Nur für in einer Halle sich Aewardshows anzusehen.gebe ich keine 400 Euro für Fahrt und Hotel aus.Villeicht sollte man das Gesammtzkonzept noc h einmal überdenken. Es sind ja noch ein paar Tage. Gibt es keine Schule mit Aula und ein paar Klassenzimmern so dass es ähnlich wie Aalen läuft. Bis dahin gibt es in 2017 noch ein paar Treffen wo wir uns beratschlagen können.Die Stimmung in Frankfurt war schon angesichts der vielen Plattformen die sich die große Halle und die Showzeit teilen mussten abgespannt. Wie soll das in Berlin auf 9 m²gehen.????
Realistisch ist Freitag Anreise und Samstag Treffen und Sonntsg Abreise egal wie Feiertage liegen.Die Erfahrung der letzten Jahre hat dies gezeigt. Wenn der Award gesmt 5 Stunden dauert komprimiert sich der Open Showroom auf 3 Stunden.

Alternativen sind gefragt, denn so funktioniert wohl es nicht.

Gruß
Norbert
http://www.nohoe.de/gallerie
RGB 6 Watt DPSS + Diode CT6800 + 2 x RGB 3 Watt Pure Diode PT40K
+ 2x RGB 1 Watt Pure Diode Litracks+ 4 x RGB 1.8 Watt Pure Diode PT40K
Software Dynamics und Beyond

Benutzeravatar
Tux1975
Beiträge: 201
Registriert: Mi 29 Dez, 2010 5:40 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Selbstbau RGB 1W mit K25n
Wohnort: Ruhland is noch Brandenburg;-)
Kontaktdaten:

Re: 6. LaserFreak Award 2017

Beitrag von Tux1975 » Mo 26 Dez, 2016 9:38 am

Moin
wartet es doch erst mal ab bis Marco weitere Details bekannt gibt ... Er wird sich nach den Feiertagen bestimmt äußern !

@ Norbert
ich glaube Olli´s " 9m² " ist eine reine fiktive Angabe :wink:

Gruß Jens

Benutzeravatar
tracky
Beiträge: 4656
Registriert: Di 11 Mär, 2003 1:51 pm
Do you already have Laser-Equipment?: RGB Projektor mit 2W 445nm, 1W 520nm, 1W 658nm Swisslas, Raytrack 30, Gento Safety für Grafik Shows
2x Venus 1800 RGB
2x Venus 3 RGB
2x Eigenbau a 2W
DAC Server mit Netlas Karten, Notaus, DMX uvm.....
Akai APC40, Midi Keyboard for Live
Beam Table 2000 - Grating Box und Scanner Einheit, Audio gesteuert
Wohnort: Germany, Seefeld bei Werneuchen
Kontaktdaten:

Re: 6. LaserFreak Award 2017

Beitrag von tracky » Mo 26 Dez, 2016 9:46 am

statt Projektoren und Zubehör nach Berlin zu karren
Wer sagt das? Auch in Berlin gibt es Leute, die Laserhardware ihr Eigen nennen.
So funktioniert kein Freaktreffen. Nur für in einer Halle sich Aewardshows anzusehen.gebe ich keine 400 Euro für Fahrt und Hotel aus
steht Dir frei....

Hier wird schon wieder im Vorfeld alles platt geredet, obwohl von Seiten der Orga noch KEIN endgültiges Statement gekommen ist. Also Norbert, warum schon wieder soviel Frust in Deinem Post?
Wie soll das in Berlin auf 9 m²gehen
Wer hat das behauptet, gesagt?
Wenn der Award gesmt 5 Stunden dauert komprimiert sich der Open Showroom auf 3 Stunden.
Das wären gesamt 8h, wofür die wenigsten Freaks Zeit einräumen. Sehen wir es doch mal so. I.d.R. laufen beim FT Shows mit Pausen verbunden ab. Sehe ich mir mal den Durchschnitt der Treffen an, war meißt nach 4h die Luft raus. Neue Show wurden immer vorn weg dargeboten und dann kamen die allseits bekannten Dauer Shows, was viele zum Anlass nahmen, ihr Quartier im Hotel zu besuchen. Die Treffen sollten nicht dazu mutieren nur noch den Show Part als spannensten Teil zu betrachten. Ich bevorzuge viele Gespräche, neue Technik, Eigenbauten betrachten und das allgemeine Feeling auf so einem Treffen. Hier haben die Freaks die Möglichkeit ihre Schätze aus den Schraubkammern mitzubringen und vorzustellen. Auf Grund schon sehr hoher Professionalität in Technik und Umsetzung trauen es sich sehr viele Freaks schon garnicht mehr, was sehr schade ist.
Wir sollten hier den open show room auch nicht als Maß aller Dinge setzen. Es geht im erster Linie um den Award, der für Alle interessant sein sollte. Und wie du schon sagst, es ist noch viel Zeit bis LFT 2017 Berlin......
Gruß Sven

Laser? Was ist das? Licht aus super erschwinglichen Restbeständen

Benutzeravatar
guido
Beiträge: 5944
Registriert: Do 20 Dez, 2001 12:00 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Easylase, Netlase, Laser von 1..15W.
Entwickler von Dynamics + Mamba X4 .
Lasershow Hard / Software .
Wohnort: 32469 Petershagen
Kontaktdaten:

Re: 6. LaserFreak Award 2017

Beitrag von guido » Mo 26 Dez, 2016 12:10 pm

Ich denke da hat Nobby was falsch verstanden...

Schaltet doch bitte alle mal einen Gang zurück...is doch Weihnachten :-)

Benutzeravatar
adminoli
Beiträge: 3798
Registriert: Mi 04 Okt, 2006 11:37 am
Do you already have Laser-Equipment?: Dynamics und diverse Projektoren
Wohnort: nähe Schweinfurt/Würzburg, Bayern, Franken

Re: 6. LaserFreak Award 2017

Beitrag von adminoli » Mo 26 Dez, 2016 1:06 pm

Tux1975 hat geschrieben:ich glaube Olli´s " 9m² " ist eine reine fiktive Angabe :wink:
Danke Jens! :D

Benutzeravatar
rayman
Beiträge: 1358
Registriert: Mo 26 Aug, 2002 12:00 pm
Do you already have Laser-Equipment?: 2x RTI 2,5W RGB
Pangolin Beyond Ultimate
Pangolin LD2000 Pro
Pangolin Live Pro
Wohnort: Hückeswagen

Re: 6. LaserFreak Award 2017

Beitrag von rayman » Mi 28 Dez, 2016 10:23 pm

Tach zusammen!

Ich habe mich hier bisher noch nicht zu Wort gemeldet, weil ich noch nicht weiß, ob ich mit einer Show dabei sein werde.
Eine Idee hätte ich jedenfalls. Mal sehen...
Dafür spricht auf jeden Fall, dass ich mittlerweile dem Laserfreak Award mehr Bedeutung beimesse als dem ILDA Award. Was da läuft kann ich in letzter Zeit immer weniger nachvollziehen. :roll:
Ich will damit aber keinesfalls die Leistung der Leute schmälern, die da gewonnen haben. Nur dass ich da nicht falsch verstanden werde. Es gibt aber einige Dinge, die da laufen, die ich absolut nicht nachvollziehen kann.
Ich habe übrigens noch nie mitgemacht. Es geht also nicht darum, dass ich beleidigt bin, weil ich nichts abgestaubt habe. :lol:

Aber zum Laserfreak Award...
Profis und Freaks zu trennen ist an sich ja eine nachvollziehbare Idee, ABER:
Wer ist Freak und wer ist Profi? Wo zieht man die Grenze?
Ist jeder Profi, der ein Gewerbe fürs Lasern hat?
Dann werden sich wieder viele melden und sagen "Ich habe das Gewerbe doch nur, um ab und zu mal eine Show zu machen, wenn sich das anbietet, verdiene aber nicht wirklich Geld damit".
Oder soll jeder selbst entscheiden, ob er als Freak oder als Profi antreten möchte?
Dann sehe ich aber schon die heftigsten Diskussionen vor mir.
Ich weiß nicht, ob die Idee so gut ist. Das gibt wieder unnötig Diskussionen und böses Blut.

Meine Meinung:
Single Projector Kategorie muss sein.
5 Projektor Setup in "M" Anordnung.
Kombiniertes Beam / Grafik Setup

Multimedia Setup wäre sicher schön. Vor allem, wei es das noch nie gab und sicher nett anzusehen wäre. Wäre aber schwer umzusetzen. Ein einzelner Beamer wird da ja kaum reichen und DMX Gedöns gibt mega Stress beim Einrichten.
Ist ja dann nicht mehr damit getan, dass man seine Show per Mail schickt und einer auf Play drückt.

Nur mal so meine Gedanken dazu.

Viele Grüße
Dennis

Benutzeravatar
afrob
Beiträge: 994
Registriert: Mo 05 Aug, 2002 12:00 pm
Do you already have Laser-Equipment?: RayComposer NET und RayComposer USB
Wohnort: Frankfurt am Main, Germany
Kontaktdaten:

Re: 6. LaserFreak Award 2017

Beitrag von afrob » Sa 31 Dez, 2016 2:21 am

(Nach ein paar Tagen LaserFreak-Abstinenz habe ich mir gerade die Diskussion von oben bis unten
nochmal durchgelesen.)

Frage zu Katogorie 3: Sollen wir es evtl. doch bei der gewohnten "Grafikshow"-Kategorie belassen?

So wie ich das aus dem Feedback bisher herauslese ist Video/DMX nicht so angesagt - ausser
im open showroom.
2013 haben wir die Regel eingeführt, das jeder Teilnehmer nur entweder eine Ein- oder Mehrscanner
Beamshow einreichen kann, damit es nicht viel zu viel Shows werden. Ich befürchte fast
das es dann zu viele Shows werden, wenn man Mehrscanner-Beamshows (mit/ohne Grafikanteil)
in zwei Kategorien einreichen kann.
Bei den letzten Freaktreffen habe ich so gut wie gar keine Grafik mehr gesehen - daher die
Idee mehr in Richtung einer Beamshow+Grafik bzw. Multimedia Kategorie zu gehen.

Wir versuchen die Shows exakt so abzuspielen, wie der Showautor das vorgesehen hat -
das gilt auch für den Ton. Wenn Ihr den Sound verändern wollt, z.B. die Soundfiles durch
einen Kompressor zu jagen um maximale Lautheit zu erzeugen (auf Kosten der Dynamik),
dann tut das bitte bevor Ihr uns das File schickt.

Grüße,
afrob

Benutzeravatar
netdiver
Beiträge: 1700
Registriert: Do 08 Jun, 2000 12:00 pm
Do you already have Laser-Equipment?: RGB Laser
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: 6. LaserFreak Award 2017

Beitrag von netdiver » So 01 Jan, 2017 5:38 pm

Spezifikation für 2017 ist online. (Für alle die eine Beobachtung nur auf das Topic hier haben.)
Klick HIER.
-=| Life is a lesson, you learn it when you're through |=-

Antworten

Zurück zu „LaserFreak Award“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast