6. LaserFreak Award 2017

Alles rund um den LaserFreak Award.

Moderatoren: netdiver, afrob

Benutzeravatar
netdiver
Beiträge: 1679
Registriert: Do 08 Jun, 2000 12:00 pm
Do you already have Laser-Equipment?: RGB Laser
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

6. LaserFreak Award 2017

Beitrag von netdiver » Do 24 Nov, 2016 3:43 pm

Liebe LaserFreaks,

es ist wieder soweit.

Der 6. LaserFreak Award steht in den Startlöchern.

Ort: FreakTreffen Berlin / Spandau
Termin: 30.9.2017
Zeit: 20:00 Uhr bis Open End

Das Ganze wird sich nahtlos in unser Freaktreffen in Berlin einfügen und da uns für den Award Abend ca. 180 Plätze zur Verfügung können wir auch hoffentlich wieder geladene Gäste begrüßen.
(Details zur Adresse folgen)

Die genauen Details zum Projektor Setup und den Award-Rubriken möchten wir an dieser Stelle gern mit Euch diskutieren und an die heutigen Zeiten anpassen.

Ein kurzer Abriss zu den Award-Rubriken:
In den letzten Jahren ist die Anzahl der Freak-Projektoren gefühlt exponentiell angestiegen nud dem möchten wir uns ja nicht verschließen ... Aber !

Angefangen haben wir beim Award mal mit den Rubriken "Beam Show" und "Grafik Show". Aber schon bald sind dann die "Multi Projektor Shows" dazu gekommen und kaum hatten wir die eingeführt wurden erste Rufe nach 10-20 Projektoren Shows laut.

Nun die Problemstellungen, die sich für uns ergeben und die es bei der Frage um die Award-Rubriken zu berücksichtigen gibt:

1.) Die Grundidee des LaserFreak Award ist es, dass JEDER daran teilnehmen kann. Egal welche Hardware/Software oder Erfahrung er oder sie besitzt.
(Kann nicht auch endlich mal eine Frau am Award teilnehmen???)

2.) Der Hardware/Software & Aufbau-Aufwand muss für uns realisierbar bleiben.
Auch wenn das bei unseren Shows bisher immer recht easy, sexy und locker aussah. Im Hintergrund haben wir diverse Meter ILDA Kabel verlegt (auch wenn das heute immer mehr über Netzwerk läuft) / Umschalter genutzt / diverse Systeme aufgesetzt und getestet / Fallback System parrat gehabt und getestet und gemessen und getestet bis kurz vor der Show. Ach ja, und ich erinnere mich noch an gedongelt Shows, wo wir nur gebetet haben, dass die Karten am Abend auch noch funktionieren.
Und nicht vergessen. Wir planen und realisieren das alles in unserer Freizeit !!!

3.) Publikums-Voting
Unser LaserFreak Award ist durch die Gäste die wir in den letzten Jahren immer dabei hatten zu einer richtigen kleinen Show geworden. D.h. damit sind auch die Geschmäcker unterschiedlicher und die Shows werden nicht nur von einem kritischen Freak Publikum auf technische Exzelenz bewertet sondern auch auf Spaß-Faktor.
Damit wir auch am Ende der Show noch möglichst viele Zuschauer dabei haben sollten wir das Publikums-Voting weiterhin ermöglichen und die Veranstaltung nicht all zu sehr in die Länge ziehen.
(Allein die Stimmzettelauswertung in den Pausen ist schon immer ein stressiger Kraftakt und dauert.)

4.) Am Award Abend muss ALLES klappen !
Der wohl wichtigste Punkt: Es MUSS laufen. Ohne wenn und aber. Und es muss SICHER sein.

Also, was meint Ihr?

Bleiben wir bei unseren Rubriken:
1.) Single Projektor Show
2.) Multi Projektor Show (bis max 5 Projektoren)
3.) Grafikshow

Oder welche Ideen / Wünsche habt Ihr?
(Bitte die beschriebenen "Problemstellungen" berücksichtigen.)

Projektoren Setup Vorschläge sind ebenfalls willkommen. Ansonsten würden wir die Planungen von 2013 aus Aalen übernehmen.

Da das Thema garantiert wieder aufkommen wird: Anonyme Einsendungen.
Das kann wieder jeder selbst bei der Anmeldung entscheiden, ob seine Show anonym gezeigt werden soll.
Ein kleiner Hinweis noch. Wir haben das bei den letzten Awards überprüft und spaßeshalber auch mal nachgerechnet. Dadurch dass wir Gäste haben gehen personenbezogene (bevorzugte/benachteiligte) Bewertungen unter.
Außerdem glaube ich immer noch daran, dass jeder von Euch fair und professionell an Bewertung herangeht.

Übrigens. Freiwillige, die uns am Award Abend beim abspielen von Shows helfen möchten melden sich bitte bei mir oder bei Robin Adams (Afrob) über das Forum.
Helfer für die Auswertung der Stimmzettel werden auch wieder gebraucht.

Also. Wir hoffen ihr habt wieder viele Ideen für tolle Shows, für lustiges, kreatives oder melancholisches ...
Neben den Urkunden und Trophäen warten natürlich wieder Ruhm und Ehre auf Euch !

Marco & Robin
-=| Life is a lesson, you learn it when you're through |=-

Benutzeravatar
ChrissOnline
Beiträge: 3828
Registriert: Do 27 Feb, 2003 5:38 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Software: HE-Laserscan 5
Projektor: 3x RGB
Wohnort: Regensburg

Re: 6. LaserFreak Award 2017

Beitrag von ChrissOnline » Do 24 Nov, 2016 4:32 pm

Sehr cool. Danke schonmal jetzt für den vielen vielen Aufwand... aber das Ergebnis war es bis jetzt immer wert. :mrgreen:
Mein aktueller Projektor: CLB-8 V10 Showlaser-System

Benutzeravatar
tracky
Beiträge: 4597
Registriert: Di 11 Mär, 2003 1:51 pm
Do you already have Laser-Equipment?: RGB Projektor mit 2W 445nm, 1W 520nm, 1W 658nm Swisslas, Raytrack 30, Gento Safety für Grafik Shows
2x Venus 1800 RGB
2x Venus 3 RGB
2x Eigenbau a 2W
DAC Server mit Netlas Karten, Notaus, DMX uvm.....
Akai APC40, Midi Keyboard for Live
Beam Table 2000 - Grating Box und Scanner Einheit, Audio gesteuert
Wohnort: Germany, Seefeld bei Werneuchen
Kontaktdaten:

Re: 6. LaserFreak Award 2017

Beitrag von tracky » Do 24 Nov, 2016 6:28 pm

Na Chris mal wieder eine Herausforderung angesagt. :freak:
Gruß Sven

Laser? Was ist das? Licht aus super erschwinglichen Restbeständen

Benutzeravatar
netdiver
Beiträge: 1679
Registriert: Do 08 Jun, 2000 12:00 pm
Do you already have Laser-Equipment?: RGB Laser
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: 6. LaserFreak Award 2017

Beitrag von netdiver » Fr 25 Nov, 2016 8:34 am

Kurze Info - das Topic von ThommyBeam über das Open Show Room Setup haben wir abgetrennt, damit es keine Verwechslungen mit dem Award Setup gibt. Wir planen zwei getrennte Setups.
Das OSR-Setup kann da ja ausufern wie ihr möchtet, wobei das Award Setup ja geprüft und abgenommen werden muss.
Daher hier bitte nur Ideen / Wünsche zum Award Setup
Und hier die Diskussionn zum OSR-Setup
-=| Life is a lesson, you learn it when you're through |=-

Benutzeravatar
hoerster
Beiträge: 114
Registriert: Mo 20 Sep, 2010 7:31 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Several Lasers, Waterscreen, Flame Projectors, Fog & Wind, Room Mirrors, ...

Programs:
Mamba
Dynamics
Phoenix 4 Live
HE Laserscan

Worked with:
Lacon5
Lasergraph DSP
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Re: 6. LaserFreak Award 2017

Beitrag von hoerster » Fr 25 Nov, 2016 1:22 pm

Kleiner Wunsch von mir:

Kombinierte Grafik-/ Beamshow. Grafikprojektionslaser mit Leinwand ist ja eh da und das Multiprojektorsetup auch.
Warum also nicht beides kombinieren in einer Kategorie?

Lg
Quis ipse custodit custodes?
---
Custom Lasershow Programming
----------------------------------
Lasershows Vimeo
Facebook Cellight Laser

Benutzeravatar
guido
Beiträge: 5859
Registriert: Do 20 Dez, 2001 12:00 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Easylase, Netlase, Laser von 1..15W.
Entwickler von Dynamics + Mamba X4 .
Lasershow Hard / Software .
Wohnort: 32469 Petershagen
Kontaktdaten:

Re: 6. LaserFreak Award 2017

Beitrag von guido » Fr 25 Nov, 2016 3:18 pm

Wie ?? Keine 28 Raumspiegel ?? Du lässt nach :-)

Spass bei Seite, es ist noch 1 Jahr hin. Legt rechtzeitig das Setup fest und dann mögen sich die Programmierer die sich nicht
selbst für 25 Euro nen Pokal kaufen können sich dran halten :-)

Recht machen kann man es nie allen...

Benutzeravatar
hoerster
Beiträge: 114
Registriert: Mo 20 Sep, 2010 7:31 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Several Lasers, Waterscreen, Flame Projectors, Fog & Wind, Room Mirrors, ...

Programs:
Mamba
Dynamics
Phoenix 4 Live
HE Laserscan

Worked with:
Lacon5
Lasergraph DSP
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Re: 6. LaserFreak Award 2017

Beitrag von hoerster » Fr 25 Nov, 2016 3:38 pm

haha :) von mir aus gerne^^

Aber sollte ja ein realistischer Vorschlag sein, denke eine Kombination wäre durchaus denkbar.

Jepp einfach so früh es geht festlegen, shows werden dann schon passend gemacht.
Quis ipse custodit custodes?
---
Custom Lasershow Programming
----------------------------------
Lasershows Vimeo
Facebook Cellight Laser

Benutzeravatar
tschosef
Beiträge: 7552
Registriert: Mi 19 Nov, 2003 10:27 am
Do you already have Laser-Equipment?: 5 Projektoren, teils eigenbau, teils gekauft... und "zubehör"
Wohnort: Steinberg
Kontaktdaten:

Re: 6. LaserFreak Award 2017

Beitrag von tschosef » Sa 26 Nov, 2016 10:18 am

Halli hallo...

genau meine Meinung...
Legt rechtzeitig das Setup fest
Amen.... so ist es....

da hat man sich dann drann zu halten, und gut ist... und zwar BIS ZUM SCHLUSS... keine kurzfristigen Änderungen mehr "kurz vor dem Event".... Ich hab da so ne trübe Erinnerung im Hinterkopf.. war da nicht mal was ? (Änderung der bedinungen.. damit mehr mit machen "könnten" ) ????

viele Grüße
Erich


PS...
da triffst Du mich jetzt aber ;-)
selbst für 25 Euro nen Pokal kaufen
ich hab tatsächlich einen da stehen, den ich bezahlt hab... nach dem "die Jyri" (Online vote) gestimmt hat, dass die show Schön währe . . . schmunzel
Schreibe nie etwas, was Du deinem Gegenüber nicht auch vor anderen Leuten ins Gesicht sagen würdest

Bin der Programmierer von HE-Laserscan
http://www.HE-Laserscan.de
Lasersoftware + Laserhardware

Benutzeravatar
guido
Beiträge: 5859
Registriert: Do 20 Dez, 2001 12:00 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Easylase, Netlase, Laser von 1..15W.
Entwickler von Dynamics + Mamba X4 .
Lasershow Hard / Software .
Wohnort: 32469 Petershagen
Kontaktdaten:

Re: 6. LaserFreak Award 2017

Beitrag von guido » Sa 26 Nov, 2016 11:46 am

Naja,
ich denke wer dieses Hobby betreibt um Blechpötte oder graviertes Plexiglas zu sammeln sollte
von 400-700nm nach Co2 oder Yag wechseln :-)

Meine Meinung zu den Showzeiten auf Freaktreffen sind ja auch bekannt, dann lieber mal mit ner 0.33L in gemütlicher Runde sitze
wenn man sich schon mal sieht. Da komme ich lieber wie in Frankfurt als Besucher ohne den Kofferraum voll zu haben.
Mir würde der Sa auch reichen. Am "heiligen Sonntag" kommt mein [zensiert] auf die Couch :-)

Benutzeravatar
fesix
Beiträge: 2118
Registriert: Do 01 Mai, 2008 7:46 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Zwei Haupt mit
600mW (658, 520, 445) nur Diode
CT6800HP an Raytrack CT Treiber / Litrack

Sats mit
300mW (658, 520, 445)
CT6800HP

EasyLase II

He-Laserscan V Vollversion
Dynamics

ALC60X Argonlaser mit Selbstbau-Netzteil
SP124 HeNe Laser
Wohnort: Berlin

Re: 6. LaserFreak Award 2017

Beitrag von fesix » Sa 26 Nov, 2016 1:58 pm

Drei getrennte Kategorien Grafik, Beam Einzelprojektor und Beam fünf Projektoren an einzelnen DACs finde ich ist vielseitig genug und da kann sich jeder etwas raussuchen.
Einzelprojektorshows haben auch ihren Reiz in der Programmierung und fünf Projektoren sind nicht zu viel, sodass auch Leute mitmachen können die nicht schon riesen Erfahrung im Setup mit einer Kartenanzahl im zweistelligen Bereich haben :freak:
Wobei ich persönlich auch schon viele Shows auf vier Karten für sieben Projektoren mache (gespiegelte Sats) und das auch nicht zu viel finde...

Zu Kombination Grafik/Beam: Wird wohl schwierig werden rein vom Platz her, der Raum ist leider nicht allzu hoch und zu breit, eine große Leinwand würde vermutlich in den Scanbereich anderer Projektoren ragen.

Benutzeravatar
netdiver
Beiträge: 1679
Registriert: Do 08 Jun, 2000 12:00 pm
Do you already have Laser-Equipment?: RGB Laser
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: 6. LaserFreak Award 2017

Beitrag von netdiver » Sa 26 Nov, 2016 2:01 pm

@Guido. Für Deinen [zensiert] hätten wir sogar eine Couch da :) .. fehlt dann nur noch der passende Waldorf dazu :lol:

Ich darf noch mal mein Ausgangspost zitieren:
Oder welche Ideen / Wünsche habt Ihr?
Eine Idee kam ja schon von Merlin.
Wenn Ihr das nicht wollt können wir auch einfach ein Setup vorgeben. Wäre nur schade, da es noch rechtzeitig ist dachten wir uns, dass wir euch noch Freiheiten geben.

Machen wir es einfach so. Am 31.12.2016 wird da finale Setup bekannt gegeben. Bis dahin nehmen wir noch Ideen / Wünsche / Vorschläge entgegen und versuchen so viel wie möglich davon zu berücksichtigen.

Single und Grafik ist davon schon einmal nicht betroffen.
Bei Multi wird es auch auf jeden Fall einen Center Projektor geben. Wie viele drum herum und in welcher Anordnung - 31.12.2016.

Also erst einmal wäre die Frage:
Frage 1: Wie sollen die finalen Rubriken aussehen?
Oder lassen wir die bei Single / Multi (3-5 indiv. ansteuerbaren Projektoren) / Grafik ?
Oder erweitern wir Multi einfach um ein paar Projektoren?

Frage 2: Soll es eine neue Rubrik geben für "dicken Shows"?
Frage 2.1: Wenn ja, wie könnte diese Rubrik heißen und was max. beinhalten?
Frage 2.2: Mit wievielen Shows hätten wir da zu rechnen? (Mail oder PM't uns, wenn Ihr daran Interesse hättet) Und würdet Ihr dann parallel noch in anderen Rubriken starten wollen?
Wie sieht es aus mit der max Anzahl Projektoren / Grafik + Beam gleichzeitig / zusätzl. Licht Effekte wie Spots oder Blinder?
(Bitte hier realistisch bleiben. Wir müssen ja je nach Einsendung ggf. umstecken oder parallele Systeme vorhalten. Und die Auszählung der Stimmen muss am Award Abend auch noch realisierbar sein.)
Flamer und Pyro dürfen wir leider in den Räumen nicht fahren. :cry:

Frage 3: Wenn wir Rubriken definiert haben - Wie soll dann jeweils die Anordnung aussehen?

Vorschläge bitte
-=| Life is a lesson, you learn it when you're through |=-

Benutzeravatar
netdiver
Beiträge: 1679
Registriert: Do 08 Jun, 2000 12:00 pm
Do you already have Laser-Equipment?: RGB Laser
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: 6. LaserFreak Award 2017

Beitrag von netdiver » Sa 26 Nov, 2016 2:06 pm

@Felix: Das geht auch genau in die Richtung die ich mit Max und Falk im Sinn hatte. Wir sollten uns da mal zusammen setzen was da machbar ist.
-=| Life is a lesson, you learn it when you're through |=-

Benutzeravatar
guido
Beiträge: 5859
Registriert: Do 20 Dez, 2001 12:00 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Easylase, Netlase, Laser von 1..15W.
Entwickler von Dynamics + Mamba X4 .
Lasershow Hard / Software .
Wohnort: 32469 Petershagen
Kontaktdaten:

Re: 6. LaserFreak Award 2017

Beitrag von guido » Sa 26 Nov, 2016 4:03 pm

fesix hat geschrieben: Flamer und Pyro dürfen wir leider in den Räumen nicht fahren.
Juhuuu....Wasserfontänen !!! :-)

Benutzeravatar
fesix
Beiträge: 2118
Registriert: Do 01 Mai, 2008 7:46 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Zwei Haupt mit
600mW (658, 520, 445) nur Diode
CT6800HP an Raytrack CT Treiber / Litrack

Sats mit
300mW (658, 520, 445)
CT6800HP

EasyLase II

He-Laserscan V Vollversion
Dynamics

ALC60X Argonlaser mit Selbstbau-Netzteil
SP124 HeNe Laser
Wohnort: Berlin

Re: 6. LaserFreak Award 2017

Beitrag von fesix » Sa 26 Nov, 2016 4:30 pm

Wenn die nicht bis unter die Decke schießen könnte das vielleicht sogar erlaubt sein :mrgreen: :freak:

Benutzeravatar
Dr.Wurstmann
Beiträge: 816
Registriert: So 05 Jun, 2011 10:32 am
Do you already have Laser-Equipment?: ja
Wohnort: Bei Hamburg

Re: 6. LaserFreak Award 2017

Beitrag von Dr.Wurstmann » So 27 Nov, 2016 11:13 am

von dort: http://laserfreak.net/forum/viewtopic.php?f=10&t=57562
Gehört das hier nicht eigentlich wieder ins Topic Award?
Ja, eigentlich schon, ich schreibe hier mal weiter.
Richtig, da kann man den eigenen Shows noch was mehr Dynamic über die Musik(Lautstärke) geben.
Sollte bestimmt die Speaker schützen dass Dr.Wurstmann's Show so leise abgespielt wurde. :)
Schön das es nicht vergessen wurde..
Schön das ihr trotzdem 7 minuten dabei sein musstet:-D

Wenn wir über ein festes Setup der Projektoren sprechen, da dreht man ja an der Leistung auch nicht rum, wäre es evtl. auch eine Gute idee die Musiklautstärke einzupegeln. - nur so als Idee. Ob und wie die Songs dafür Normalisiert werden müssen, könnte man klären.
Wenn die Abgabe entsprechend zeitig vorher ist (ohne Extra-Würste und -Termine) wäre das technisch ja auch nicht so schwer und durchaus machbar.

Die Idee ein Setup vorzugeben wo die Show drin ZWINGEND drin laufen soll, finde ich großartig.
- Kein nachträgliches spiegeln, Flippen, rotieren, mehr.
- Keine neuzuweisung der Projektoren. (So kann sich die 3Scanner show vorher überlegen ob 1,2,3 befeuert wird oder besser 1,4,5 oder gar 1,2,5)
- macht es für die Showmaster auch entspannter und die "Fehler" liegen dann beim Programmierer nicht bei dem Showmaster.
- Das setup könne man ja sogar in Realizzer, zum testen, zur Verfügung stellen.
- Wie ist denn die Bedingung für eine eingereichte Show? Keine Kommerzielle, niemals öffentlich aufgeführte Show? (also was ganz neues)

Grüße
Dr. Wurstmmann
dynamics-lasershow.de | 1.5Watt RGB | 2x PM 1800 | Dynamics | APC40 | LaserCamPro | Cinema4D | Competition Pro

Benutzeravatar
fesix
Beiträge: 2118
Registriert: Do 01 Mai, 2008 7:46 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Zwei Haupt mit
600mW (658, 520, 445) nur Diode
CT6800HP an Raytrack CT Treiber / Litrack

Sats mit
300mW (658, 520, 445)
CT6800HP

EasyLase II

He-Laserscan V Vollversion
Dynamics

ALC60X Argonlaser mit Selbstbau-Netzteil
SP124 HeNe Laser
Wohnort: Berlin

Re: 6. LaserFreak Award 2017

Beitrag von fesix » So 27 Nov, 2016 1:39 pm

Thema Musiklautstärke: Ich weiß nicht wie das bei den letzten Awards immer lief, aber wenn man merkt dass es sehr leise ist dann sollte man nachregeln eigentlich, also immer wer am Pult.
Gleiche Lautstärke vorher festlegen finde ich schwierig. Letztenendes muss man eh vor Ort bei jedem Lied schauen ob es so passt und angenehm ist.

Vorher zu sagen Spur 1 ist Center, Spur 2 Sat links, etc. und die Show dann einfach laufen zu lassen wie sie ist fände ich für den Showmaster eine gute Erleichterung, ich weiß noch wie ich in Frankfurt gesessen habe und ewig gebraucht habe meine 3 DAC Show auf das Setup zu routen und richtig zu spiegeln, das war für mich Stress und anstrengend, im Falle eines Awards wäre mir das zu viel.

Allerdings denke ich hier nun an die HE-LS User, wo das mit kompletter Spur inkl. Effekte kopieren und einfach bei den Effekten vorzeichen ändern zum Spiegeln leider manchmal nicht so einfach ist...

Benutzeravatar
adminoli
Beiträge: 3772
Registriert: Mi 04 Okt, 2006 11:37 am
Do you already have Laser-Equipment?: Dynamics und diverse Projektoren
Wohnort: nähe Schweinfurt/Würzburg, Bayern, Franken

Re: 6. LaserFreak Award 2017

Beitrag von adminoli » So 27 Nov, 2016 5:44 pm

Hi,

Lautstärke ist ein schwieriges Thema, da es ja auch noch den Faktor Dynamik gibt und es natürlich schade ich wenn dann ein Held des Regelns diese kaputt macht.
Ist der Track grundsätzlich leise, dann sollte man dies natürlich am Mischpult kompensieren.

Mein Vorschlag: Zumindest sollte bei den Showplayern und am Mischpult keiner sitzen, der eine Show eingereicht hat, sonst führt das sowieso wieder zu Diskussionen.

Gruß
Oliver

Benutzeravatar
Dr.Wurstmann
Beiträge: 816
Registriert: So 05 Jun, 2011 10:32 am
Do you already have Laser-Equipment?: ja
Wohnort: Bei Hamburg

Re: 6. LaserFreak Award 2017

Beitrag von Dr.Wurstmann » Mo 28 Nov, 2016 2:12 am

Ich finde man könnte mal drüber nachdenken die Songs alle via kompressor / Limiter und co anzugleichen.
- so wie es im Radio ja auch täglich gemacht wird. Nur die machen es in Echtzeit.
Wir dann vorher.
Sprich alle Songs werden entsprechend ausgegeben und gleich gemacht, zack bums fertig, dann sollte man das auch durchlaufen lassen können ohne am Volume fummeln zu müssen.
My2cent.
dynamics-lasershow.de | 1.5Watt RGB | 2x PM 1800 | Dynamics | APC40 | LaserCamPro | Cinema4D | Competition Pro

Benutzeravatar
adminoli
Beiträge: 3772
Registriert: Mi 04 Okt, 2006 11:37 am
Do you already have Laser-Equipment?: Dynamics und diverse Projektoren
Wohnort: nähe Schweinfurt/Würzburg, Bayern, Franken

Re: 6. LaserFreak Award 2017

Beitrag von adminoli » Mo 28 Nov, 2016 6:54 am

Dr.Wurstmann hat geschrieben:Ich finde man könnte mal drüber nachdenken die Songs alle via kompressor / Limiter und co anzugleichen.
Das hat danach aber nichts mehr mit Sound zu tun! Das ist dann nur noch Matsch! Kompressor und Limiter für Live Performance einer Band in engen Grenzen ist ok,
aber wir verwenden ja nur fertiges.


Gruß
Oliver

Benutzeravatar
tracky
Beiträge: 4597
Registriert: Di 11 Mär, 2003 1:51 pm
Do you already have Laser-Equipment?: RGB Projektor mit 2W 445nm, 1W 520nm, 1W 658nm Swisslas, Raytrack 30, Gento Safety für Grafik Shows
2x Venus 1800 RGB
2x Venus 3 RGB
2x Eigenbau a 2W
DAC Server mit Netlas Karten, Notaus, DMX uvm.....
Akai APC40, Midi Keyboard for Live
Beam Table 2000 - Grating Box und Scanner Einheit, Audio gesteuert
Wohnort: Germany, Seefeld bei Werneuchen
Kontaktdaten:

Re: 6. LaserFreak Award 2017

Beitrag von tracky » Mo 28 Nov, 2016 7:19 am

Warum macht ihr hier soviel rum mit Sound? Jeder Show Ersteller sollte doch in der Lage sein, via Audio Tool seine Wave zu normalisieren. Fertisch out! Soviel Geschreibe hier macht die Sache unübersichtlich!
Gruß Sven

Laser? Was ist das? Licht aus super erschwinglichen Restbeständen

Benutzeravatar
JETS
Beiträge: 824
Registriert: So 05 Jan, 2014 9:42 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Ja
Wohnort: JN48 Stuttgart

Re: 6. LaserFreak Award 2017

Beitrag von JETS » Mo 28 Nov, 2016 8:18 am

...in den ganzen Aufnahmestudios sitzen ja eh nur völlige Laien am Finalizer und was dann auf die CD/Wav kommt ist natürlich auch niemals ordentlich eingepegelt, das kann man niemals direkt so spielen wie es aufgenommen wurde.
Wenn sich schon sie Aufnahmestudios nicht die Mühe machen die Titel so zu optimieren, dass man sie als "Normalverbraucher" anhören kann, dann sollten wir unbedingt ein Gremium an Professionellen Tontechnikern und Sound-Designern bilden, welche die Titel bevor sie vor so professionellem Publikum wie Laserfreaks gespielt werden nochmals komplett Remastern und EQ-en. :roll:

Oder wir nehmen einfach mal an dass das halbwegs ordentlich die Studios verlässt und lassen es einfach 1:1 ohne zig DSP, EQ und Effektgeräte durchlaufen.
(Wenn der Eingang halbwegs ausgepegelt ist und nicht der eine vom Line, der andere vom Kopfhörerausgang zuspielt dürfte das eigentlich auch einigermaßen passen)
Ich habe früher auch immer alles was ich zur Verfügung hatte zwischengesteckt und selbstverständlich auch alles voll ausgenutzt, irgendwann habe ich gemerkt dass weniger mehr ist und gehe manchmal sogar absichtlich so direkt wie möglich raus. (kleinere Korrekturen müssen halt manchmal sein wenn man scheiß Lautsprecher hat)

Möglicherweise hat sich in dem ein oder anderen Teil meines Beitrages ein klein wenig Ironie eingeschlichen.
Do not stare into the laser beam with your remaining eye!

...wäre unsere Phantasie realistisch, dann wäre unsere Realität phantastisch.

schobi
Beiträge: 272
Registriert: Mo 26 Sep, 2005 9:28 am
Wohnort: Regensburg
Kontaktdaten:

Re: 6. LaserFreak Award 2017

Beitrag von schobi » Mo 28 Nov, 2016 9:38 am

tracky hat geschrieben:Warum macht ihr hier soviel rum mit Sound?
Weil die Musik (inkl. Lautstärke) einen verdammt starken Einfluss darauf hat wie gut eine Show beim Publikum ankommt.
tracky hat geschrieben:Jeder Show Ersteller sollte doch in der Lage sein, via Audio Tool seine Wave zu normalisieren. Fertisch out! Soviel Geschreibe hier macht die Sache unübersichtlich!
Das Normalisieren besagt herzlich wenig über die vom menschlichen Ohr letztendlich empfundene Lautheit. Um die Lautheit anzupassen ähnlich wie im Radio muss man tatsächlich mit Kompressoren u.ä. arbeiten, was die Dynamic des ursprünglichen Songs verändert.

Ich meine ein neutraler Mensch am Fader eines Mischpults wäre hier die einfachste und beste Lösung. Die Lautstärkeschwankungen in Aalen waren tatsächlich etwas peinlich, könnte ich gut verstehen wenn Showautoren hier verärgert waren. Sowas sollte in Zukunft vermieden werden.

Gruß Tobias
Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben.

Benutzeravatar
netdiver
Beiträge: 1679
Registriert: Do 08 Jun, 2000 12:00 pm
Do you already have Laser-Equipment?: RGB Laser
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: 6. LaserFreak Award 2017

Beitrag von netdiver » Mo 28 Nov, 2016 9:54 am

Thema Sound:
Wir nehmen das auf unsere Show-Checkliste mit auf und versuchen das Beste aus der Audioanlage herauszuholen was geht und was auch noch zulässige (bzw. auch für das Publikum angenehme) Lautstärkewerte sind.

Dann hiermit ein offizielle Aufruf: Das Award Team braucht für den Aufbautag (sehr wahrscheinlich Freitag - 29.9.2017) ein/zwei Freaks, die uns vor Ort bei der Einstellung der Audioanlage und Abstimmung während des Aufbaus helfen.
Bitte PM oder E-Mail an mich oder Robin (Afrob). Wir informieren Euch dann über den genauen Ablauf und wann wir die Shows einrichten und testen.
Bitte nur zuverlässige Zusagen treffen. Sonst stehen wir am Ende da und es gibt keine Verbesserung.

Thema Rubriken:
Weitere Vorschläge? - Ideen? - Wünsche?
-=| Life is a lesson, you learn it when you're through |=-

Benutzeravatar
nohoe
Beiträge: 3859
Registriert: Mo 20 Feb, 2006 1:09 pm
Do you already have Laser-Equipment?: 9x RGB LASER 1 x 6 Watt(im Umbau) + 2x 3 Watt + 4 x 1.8 Watt
2 x RGB Projektor Pure Diode a 1 Watt
6 x Netlase davon 3 x LC
Software: Dynamics + + Beyond
Wohnort: 44795 Bochum
Kontaktdaten:

Re: 6. LaserFreak Award 2017

Beitrag von nohoe » Mo 28 Nov, 2016 10:30 am

Hallo

Da die Shows ja alle wegen Sicherheit für das Publikum gesichtet erden , können ja auch Notizen zum Audiofile der Show dabei gemacht werden.
Dabei darf man nicht vergessen, dass es Audiofiles mit ruhigen und heftigen Passagen gibt. Die "Showmaster" können nicht dauernd nachregen.
Eine Lautstärke für die gesamte Show, gemessen am Lautesten Abschnitt. Es sollte klingen und nicht dröhnen.

Punkt Sicherheit: Fecix schrieb die Hütte wäre nicht so hoch. Das sollten die Programmierer für die Platzierung von Single Beams auch wissen.
Was heißt nicht so hoch? Ein Raum mit 2.70m Raumhöhe ist für einen Award eher ungeeignet. Ist der Raum wie ein Hörsaal aufgebaut? Also mit
Höhenanstieg hinten, damit heftige Beams in die letzten Reihen gehen.Auch in Aalen waren einige Beams grenzlastig.

Gruß
Norbert
http://www.nohoe.de/gallerie
RGB 6 Watt DPSS + Diode CT6800 + 2 x RGB 3 Watt Pure Diode PT40K
+ 2x RGB 1 Watt Pure Diode Litracks+ 4 x RGB 1.8 Watt Pure Diode PT40K
Software Dynamics und Beyond

Benutzeravatar
netdiver
Beiträge: 1679
Registriert: Do 08 Jun, 2000 12:00 pm
Do you already have Laser-Equipment?: RGB Laser
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: 6. LaserFreak Award 2017

Beitrag von netdiver » Mo 28 Nov, 2016 11:23 am

Die Raum-Maße folgen in Kürze. Sind aber defintiv mehr als 2,7m Meter Höhe.
Wir sind heute noch mal vor Ort und vermessen alles genau.

(An das Orga-Team: Wäre super, wenn wir Informationen ein wenig kanalisieren könnten und nicht so viel "Spekulat'ius" verbreiten. Das führt nur zu Diskussionen.)

Audio: Guter Hinweis. Wir nehmen das am besten so mit auf den Show-Anmeldebogen, dass wir während der Show nicht nachregeln und die lautesten Stellen eingemessen werden. Damit wir die schneller finden können, kann dann ja noch jeder Show-Designer ein paar Hinweise geben, bei welchen Tiemstamps die lauten Passagen zu finden sind.
-=| Life is a lesson, you learn it when you're through |=-

Benutzeravatar
Dr.Wurstmann
Beiträge: 816
Registriert: So 05 Jun, 2011 10:32 am
Do you already have Laser-Equipment?: ja
Wohnort: Bei Hamburg

Re: 6. LaserFreak Award 2017

Beitrag von Dr.Wurstmann » Mo 28 Nov, 2016 12:04 pm

Offtopic:
Das hat danach aber nichts mehr mit Sound zu tun! Das ist dann nur noch Matsch!
Was du da sagt stimmt nich Oli.
Wenn es so wäre wie du sagst, dann würde im Radio ja auch kein Sound stattfinden, ja die haben noch andere Bandbreiten die da mit reinspielen. Jede deiner unzähligen Weihnachts CDs mit diversen Interpreten wurde so angeglichen. Ich könnte da nun weiter ausholen, aber : OT.

Sollte Interesse daran bestehen alle Songs Professionell anzugleichen, habe ich einen gute Mastering Kontakt.
dynamics-lasershow.de | 1.5Watt RGB | 2x PM 1800 | Dynamics | APC40 | LaserCamPro | Cinema4D | Competition Pro

Benutzeravatar
tracky
Beiträge: 4597
Registriert: Di 11 Mär, 2003 1:51 pm
Do you already have Laser-Equipment?: RGB Projektor mit 2W 445nm, 1W 520nm, 1W 658nm Swisslas, Raytrack 30, Gento Safety für Grafik Shows
2x Venus 1800 RGB
2x Venus 3 RGB
2x Eigenbau a 2W
DAC Server mit Netlas Karten, Notaus, DMX uvm.....
Akai APC40, Midi Keyboard for Live
Beam Table 2000 - Grating Box und Scanner Einheit, Audio gesteuert
Wohnort: Germany, Seefeld bei Werneuchen
Kontaktdaten:

Re: 6. LaserFreak Award 2017

Beitrag von tracky » Mo 28 Nov, 2016 3:39 pm

Oh Leutz, nun kommt mal wieder runter und übertreibt nicht so. Klar sollte der Sound passen, ABER wir machenchier keine Welt Tournee und müssen uns auch nicht an Bühnentechnik orientieren, die 100.000e Euro kostet. Es ist und bleibt ein LF Treffem mit Award. Wir haben auch sicherlich keine Halle, wo 1000 Zuschauer zugegen sein werden. 2x 15/3 Top's und anständige 15-18" Sub's und gut ist es. Jeder der mit mp3 128kbit seine Show einreicht, weis, dass sein Sound dadurch Sche..se ist. Also WAV mit vernünftigen Oversampling rate und vielleicht noch ein wenig Dynamic compression aus dem Audio Tool (for free) und gut ist. Es gibt wirklich wichtigeres. Und wenn man noch auf 1 dB normalisiert, kommt genug Bums rüber...... :mrgreen:
Gruß Sven

Laser? Was ist das? Licht aus super erschwinglichen Restbeständen

Benutzeravatar
adminoli
Beiträge: 3772
Registriert: Mi 04 Okt, 2006 11:37 am
Do you already have Laser-Equipment?: Dynamics und diverse Projektoren
Wohnort: nähe Schweinfurt/Würzburg, Bayern, Franken

Re: 6. LaserFreak Award 2017

Beitrag von adminoli » Mo 28 Nov, 2016 3:51 pm

Hi,

das ist ja ein Problem der heutigen Zeit, es wird alles zum "massenkompatiblen" Einheitsbrei verarbeitet.
Ich persönlich würde es vermeiden, fertig produzierte Audiotracks mit Kompressor und oder Limitern zu verunstalten.

Wenn das gemacht wird, dann sollte man auch darauf achten, bei jeder Show immer die gleiche Nebel/Haze Konzentration und Verteilung sicherzustellen!
Ebenso sollte jeder Besucher einzeln die Shows aus der Mitte anschauen, damit er auch gerecht bewerten kann, da eine Show von der Seite anders wirkt!

...man man man...

Benutzeravatar
guido
Beiträge: 5859
Registriert: Do 20 Dez, 2001 12:00 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Easylase, Netlase, Laser von 1..15W.
Entwickler von Dynamics + Mamba X4 .
Lasershow Hard / Software .
Wohnort: 32469 Petershagen
Kontaktdaten:

Re: 6. LaserFreak Award 2017

Beitrag von guido » Mo 28 Nov, 2016 4:35 pm

Ich glaube bei der ILDA wurde weniger diskutiert...
ich denke wenn wir Fluglotsen statt Laserfreaks wären hätte es schon tote gegeben... :-)

Benutzeravatar
nohoe
Beiträge: 3859
Registriert: Mo 20 Feb, 2006 1:09 pm
Do you already have Laser-Equipment?: 9x RGB LASER 1 x 6 Watt(im Umbau) + 2x 3 Watt + 4 x 1.8 Watt
2 x RGB Projektor Pure Diode a 1 Watt
6 x Netlase davon 3 x LC
Software: Dynamics + + Beyond
Wohnort: 44795 Bochum
Kontaktdaten:

Re: 6. LaserFreak Award 2017

Beitrag von nohoe » Mo 28 Nov, 2016 4:53 pm

Hallo
ich denke wenn wir Fluglotsen statt Laserfreaks wären hätte es schon tote gegeben... :-)
Dann stell dir mal vor wir wären Auftrags... äh Problemlöser. :lol:

Bezüglich Sound gibt es halt nur eine Devise. Egal welche Softwareplattform. Es gibt kein puschen der Show über den Sound.
Also keine Subjektive Beeinflussung des Publikum.

Gruß
Norbert
http://www.nohoe.de/gallerie
RGB 6 Watt DPSS + Diode CT6800 + 2 x RGB 3 Watt Pure Diode PT40K
+ 2x RGB 1 Watt Pure Diode Litracks+ 4 x RGB 1.8 Watt Pure Diode PT40K
Software Dynamics und Beyond

Benutzeravatar
tschosef
Beiträge: 7552
Registriert: Mi 19 Nov, 2003 10:27 am
Do you already have Laser-Equipment?: 5 Projektoren, teils eigenbau, teils gekauft... und "zubehör"
Wohnort: Steinberg
Kontaktdaten:

Re: 6. LaserFreak Award 2017

Beitrag von tschosef » Di 29 Nov, 2016 7:18 am

hm....
Es gibt kein puschen der Show über den Sound.
Also keine Subjektive Beeinflussung des Publikum.
na da hab ich nen nironischen Vorschlag: kann man verhindern, in dem man die PA ab schaltet . . . :mrgreen:

wie schon erwähnt... mit dieser Aussage könnte man meinen, dass deiner Ansicht nach schon mal jemand absichtlich mittels schlechtem Sound benachteiligt worden währe.
Wenn überhaupt, dann war es halt mal MURKS oder PFUSCH... sehr warscheinlich nicht absichtlich , vielleicht dem "Zuständigen" sogar peinlich, dass er gepennt hat ....

viele Grüße
Erich
Schreibe nie etwas, was Du deinem Gegenüber nicht auch vor anderen Leuten ins Gesicht sagen würdest

Bin der Programmierer von HE-Laserscan
http://www.HE-Laserscan.de
Lasersoftware + Laserhardware

Benutzeravatar
stingray
Beiträge: 415
Registriert: Mi 02 Mai, 2001 12:00 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Pangolin Beyond 3x FB03
LD2000 Professional 1x QM2000.NET
HE-Laserscan 1x Lumax
1x HB-Laser LightCube 840 1,5W
2x Laserworld DS-1800 1,8W
2x Eigenbau DPSS grün 500mW
Wohnort: Regensburg

Re: 6. LaserFreak Award 2017

Beitrag von stingray » Di 29 Nov, 2016 2:29 pm

Also bei den Awards 1-4 gab es mit Sicherheit keine Benachteiligung beim Sound, da war ich selbst am Pult und ich kann mich sehr gut erinnern dass wir hier mit einer ständigen Überwachung mittels Schallpegelmesser gearbeitet haben um Gleichwertigkeit herzustellen und selbst einer leicht ansteigenden Durchschnittslautstärke durch Ermüdung der Ohren vorzubeugen...

Als hätten wir´s damals schon geahnt dass es immer mal wieder Leute gibt, die statt ihrem eigenen Showfile alle möglichen Umgebungsbedingungen anzweifeln wenn sie mal nicht unter den ersten Plätzen waren...

Mannomann Leute, trotz aller Professionalität bei der Durchführung ist das eine "Spaßveranstaltung" (nicht negativ gemeint) die Marco ins Leben gerufen hat um schöne Shows zu sehen und zu belohnen und SPASS zu haben und nicht um Olympische Laserspiele daraus zu machen...

Benutzeravatar
adminoli
Beiträge: 3772
Registriert: Mi 04 Okt, 2006 11:37 am
Do you already have Laser-Equipment?: Dynamics und diverse Projektoren
Wohnort: nähe Schweinfurt/Würzburg, Bayern, Franken

Re: 6. LaserFreak Award 2017

Beitrag von adminoli » Di 29 Nov, 2016 2:36 pm

Hi,

ich denke es ging um den Award in Aalen und nicht um die, die in Regensburg stattfanden.

Gruß
Oliver

Benutzeravatar
Dr.Wurstmann
Beiträge: 816
Registriert: So 05 Jun, 2011 10:32 am
Do you already have Laser-Equipment?: ja
Wohnort: Bei Hamburg

Re: 6. LaserFreak Award 2017

Beitrag von Dr.Wurstmann » Di 29 Nov, 2016 4:27 pm

Weil hier ja oft alles schnell hoch kocht:

Zu Aalen: Alles ist gut!
Ich bin niemandem Böse oder so, es war schade mehr nicht. Kann passieren. War super in Aalen.
Nebenbei: An der Platzierung hätte die Lautstärke auch nichts geändert :mrgreen:

Die Schallpegelmesser Lösung finde ich auch ne super Idee.
Aber auch ohne sind wir jetzt sensibilisiert und hören evtl etwas genauer hin. - alles wird gut.

Ich freue mich auf ein Freaktreffen 2017 in Berlin, egal wie Professionell es wird - wir werden alle unseren Spass haben. :D
...denke ich.

@marco: wenn du Unterstützung brauchst, sag bescheid. Ich bring mich gerne in die Orga mit ein.

Flotte Grüße
Floh
dynamics-lasershow.de | 1.5Watt RGB | 2x PM 1800 | Dynamics | APC40 | LaserCamPro | Cinema4D | Competition Pro

Benutzeravatar
netdiver
Beiträge: 1679
Registriert: Do 08 Jun, 2000 12:00 pm
Do you already have Laser-Equipment?: RGB Laser
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: 6. LaserFreak Award 2017

Beitrag von netdiver » Mi 07 Dez, 2016 11:08 am

(Kurze Info zu dem kleinen Exkurs - wir haben uns alle Backstage noch mal ausgetauscht und gemeinsam beschlossen, dass das Thema ein wenig aus dem Ruder gelaufen ist und wir uns daher hier auf das eigentliche Thema beschränken. Allet is wieder jut.)
-=| Life is a lesson, you learn it when you're through |=-

Antworten

Zurück zu „LaserFreak Award“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste