Drehstromanschluss in der Uni Regensburg

Alles rund um den LaserFreak Award.

Moderatoren: netdiver, afrob

Antworten
Benutzeravatar
major
Beiträge: 80
Registriert: Di 11 Apr, 2006 4:36 pm
Wohnort: Balingen/Haigerloch
Kontaktdaten:

Drehstromanschluss in der Uni Regensburg

Beitrag von major » Mi 22 Sep, 2010 7:29 pm

Hallo Leute,
Sorry, wenn das schon besprochen wurde, aber ich hab bisher noch nichts gefunden.
Gibt es einen Drehstrom/Starkstromanschluss beim Laserfreaktreffen? Ich überleg mir gerade ob ich meine Vakuumpumpe mitschleppen soll, damit ich meinen selbstbau N2-Laser vorstellen kann. Ansonsten druck ich eben nur ein paar Bilder aus und stell sie zu meinem Laserlein.
Viele Grüße
Matthias

Benutzeravatar
lightwave
Beiträge: 1830
Registriert: Sa 13 Jul, 2002 12:00 pm
Do you already have Laser-Equipment?: diverse Gas-, DPSS-, Diodenlaser, vers. Scanningsysteme, 3 Selbstbauprojektoren, USB+Netzwerk-DACs, HE-Laserscan
normale Beiträge sind schwarz/weiß
Moderation ist bunt
Wohnort: Bruckmühl // (D-Bayern)

Re: Drehstromanschluss in der Uni Regensburg

Beitrag von lightwave » Mi 22 Sep, 2010 11:06 pm

Hallo Matthias,

ja, gibt es, CEE16 auf alle Fälle. Genaueres am besten direkt mit Erich (PM->Tschosef) abklären.
Grüße, Georg~lightwave


Alles für Einsteiger: Link 1, Link 2, Link 3
Bild

Benutzeravatar
vakuum
Beiträge: 1417
Registriert: Mi 09 Nov, 2005 10:55 am
Do you already have Laser-Equipment?: Vieles zwischen 1 und 50 Watt
Wohnort: Near Zürich Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Drehstromanschluss in der Uni Regensburg

Beitrag von vakuum » Mi 22 Sep, 2010 11:44 pm

unbedingt vorführen sowas!! genau solche speziellen Projekte macht ein Treffen interessant!

hier steht was zum Stromanschluss:

http://www.laserfreaks-regensburg.de/ht ... uktur.html

Antworten

Zurück zu „LaserFreak Award“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast