Mutterhologramme

Alles rund um die Holographie.

Moderator: floh

Antworten
Benutzeravatar
holomann
Beiträge: 102
Registriert: So 20 Jan, 2013 1:21 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Ich besitze vier Helium-Neon Laser der Klasse IIIb , etliche optische Komponenten für die Holographie und danke einem guten Freund und Mentor für die praktische und theoretische Unterstützung bei einem gemeinsamen Hobby.
Wohnort: linker Niederrhein (Krefeld)
Kontaktdaten:

Mutterhologramme

Beitrag von holomann » Mo 05 Sep, 2016 9:19 pm

Mutterhologramme (H1) sind Transmissionshologramme, die man quasi als Negativ benutzt, um davon ein "Positiv",
ein Weisslichtreflektionshologramm herzustellen. das man bei Sonnenlicht oder alternativer Beleuchtung betrachten
und an die Wand hängen kann.

Anbei 2 Beispiele, wie es in der Praxis ausschaut. (Zu sehen ist jeweils das Objekt und das Mutterhologramm)

Das zweite Beispiel zeigt eine Schraube, deren Gewinde auf dem späteren Reflektionshologramm (H2) ca. 4 cm aus der Bildebene hervortritt.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
VDX
Beiträge: 2118
Registriert: Mi 17 Mär, 2010 11:16 am
Do you already have Laser-Equipment?: ... diverse Laser für die Materialbearbeitung

weitere Hobbies: - CNC-Fräsen, 3D-Scannen, 3D-Drucken, Laserbearbeitung, Mikrotechnik ...
Wohnort: Nähe Hanau, Main-Kinzig-Kreis

Re: Mutterhologramme

Beitrag von VDX » Di 06 Sep, 2016 1:15 am

... sieht interessant aus!

Viktor
Laserausstattung: ... diverse Laser für die Materialbearbeitung
weitere Hobbies: - CNC-Fräsen, 3D-Scannen, 3D-Drucken, Mikrotechnik ...

Benutzeravatar
JETS
Beiträge: 824
Registriert: So 05 Jan, 2014 9:42 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Ja
Wohnort: JN48 Stuttgart

Re: Mutterhologramme

Beitrag von JETS » Di 06 Sep, 2016 10:02 pm

Mutterhologramm? Sieht für mich eher nach Schraubenhologramm aus. :?
Do not stare into the laser beam with your remaining eye!

...wäre unsere Phantasie realistisch, dann wäre unsere Realität phantastisch.

Antworten

Zurück zu „Holographie“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast