Bosch stellt Modul für interaktive Laserprojektionen vor

Für alle Themen, die nichts mit Laser zu tun haben.

Moderator: Gooseman

Antworten
Benutzeravatar
Weasel
Beiträge: 140
Registriert: Mi 03 Sep, 2014 8:03 pm
Do you already have Laser-Equipment?: - Easylase
- ILDA-Adapter
- Dynamics Nano
- Litracks mit Safety
- 700mW RGB-Modul
Wohnort: Wörth am Rhein
Kontaktdaten:

Bosch stellt Modul für interaktive Laserprojektionen vor

Beitrag von Weasel » Mi 01 Mär, 2017 10:28 am


die-zunge
Beiträge: 754
Registriert: So 17 Sep, 2006 11:17 pm
Wohnort: Durmersheim (Baden-W)

Re: Bosch stellt Modul für interaktive Laserprojektionen vor

Beitrag von die-zunge » Mi 01 Mär, 2017 12:05 pm

Malzeit

Du warst schneller.... hab es gerade auf Heise.de gelesen und wollte es auch posten...

Dafür noch den oben drauf: https://www.heise.de/newsticker/meldung ... 37077.html

Grüßle

Uwe

Benutzeravatar
omnichrome
Beiträge: 148
Registriert: Mo 05 Jul, 2004 1:04 am
Wohnort: Dortmund , Germany
Kontaktdaten:

Re: Bosch stellt Modul für interaktive Laserprojektionen vor

Beitrag von omnichrome » Mi 01 Mär, 2017 5:45 pm

Technische Daten (IT relevant ;-))
https://www.bosch-sensortec.com/bst/pro ... cts/bml050
Unbenannt.JPG
Video (Funktion und Aufbau)
https://www.youtube.com/watch?v=6zfC8w-5Bfk
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
+++ Beam through me, Scotty !!! +++

mikesupi
Beiträge: 970
Registriert: Do 15 Mär, 2007 3:58 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Ar-Ion, Ar/Kr-Ion, DPSS, Diode. All what Tarm has ever supplied.
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: Bosch stellt Modul für interaktive Laserprojektionen vor

Beitrag von mikesupi » Mi 01 Mär, 2017 6:06 pm

Der muß ganz schön Power haben bei 2 roten Dioden, müsste bei Singlemode 300R 80G 80B sein.


...

Benutzeravatar
lasermatze
Beiträge: 288
Registriert: Sa 30 Jun, 2001 12:00 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Chinakracher RGB 1.5W
LW DS1800
2x Pangolin FB3 + QS
Wohnort: Bremerhaven

Re: Bosch stellt Modul für interaktive Laserprojektionen vor

Beitrag von lasermatze » Mi 01 Mär, 2017 11:20 pm

Die Leistung ist ja das eine, aber was sind den da für fixe Scanner drin. Krass.
Das Leben ist wie ein Computerspiel....beschissene Handlung,aber die Grafik ist geil!

Benutzeravatar
Sheep
Beiträge: 815
Registriert: Do 21 Okt, 2010 7:43 pm
Do you already have Laser-Equipment?: 2xLitrack-Eigenbau mit 600mW/642nm, 500mW/532nm, 600mW/445nm
3xRT35+ Eigenbau/ Netlas /340mW/642nm, 300mW/532nm, 350mW/445nm
2xK12n-Eigenbau mit 150mW/532nm
1x Stagebox mit 2xNetlas / 8Port-LAN-Switch / 9-Fach-Notausverteilung
2xLumax OEM
HE-Laserscan (Nutzer seit V2) & Dynamics
Wohnort: Schweiz ZO

Re: Bosch stellt Modul für interaktive Laserprojektionen vor

Beitrag von Sheep » Do 02 Mär, 2017 7:39 am

Coole Sache! War ja nur eine Frage der Zeit bis so etwas kommt nach der Markteinführung der grünen Dioden.
Ich frage mich aber wir die die Sicherheit gewährleisten wollen? Da kann ja jeder direkt vorne rein schauen :roll:

Wahrscheinlich muss in Zukunft jeder Handy- und Tablet-Besitzer einen LSB-Kurs machen und den Gebrauch des Beamers jedes mal anmelden :mrgreen:
Und das Handy muss dann auf 2,7m Höhe montiert und ein Not-Aus-Pilztaster angeschlossen werden :lol:

Nein ernsthaft... wie soll das gehen?

Gruss Sheep
2xLitrack-Eigenbau/600mW642nm, 500mW532nm, 600mW445nm
3xRT35+ Eigenbau/Netlas/340mW642nm, 300mW532nm, 350mW445nm
2xK12n-Eigenbau/150mW532nm
1x Stagebox mit 2xNetlas/8Port-LAN-Switch/9-Fach-Notausverteilung
HE-Laserscan und Dynamics

Benutzeravatar
jojo
Beiträge: 1810
Registriert: Fr 21 Dez, 2001 12:00 pm
Do you already have Laser-Equipment?: -
Wohnort: Germany
Kontaktdaten:

Re: Bosch stellt Modul für interaktive Laserprojektionen vor

Beitrag von jojo » Do 02 Mär, 2017 8:53 am

Was ist da so toll?
Diese Pico Beamer gibts doch schon jahrelang.

Gruß

Joachim
Producer of NetLase, EasyLase USB and Raytrack scanners
http://www.jmlaser.com
Gewerbliches Mitglied

NO private messages please !

Benutzeravatar
VDX
Beiträge: 2207
Registriert: Mi 17 Mär, 2010 11:16 am
Do you already have Laser-Equipment?: ... diverse Laser für die Materialbearbeitung

weitere Hobbies: - CNC-Fräsen, 3D-Scannen, 3D-Drucken, Laserbearbeitung, Mikrotechnik ...
Wohnort: Nähe Hanau, Main-Kinzig-Kreis

Re: Bosch stellt Modul für interaktive Laserprojektionen vor

Beitrag von VDX » Do 02 Mär, 2017 8:59 am

... vermutlich wird die MZB durch das schnelle Scannen eingehalten.

"MEMS" heiß soviel wie "MikroElectroMechanical System" - da sind winzigkleine dünne Spiegel drin, also viel weniger Masse, als bei den typischen Galvoscannern ... die Frage ist, ob die Bewegung mit Voicecoil-Aktoren (Magnetspulen) oder mit Piezos gemacht wird - bei mechanischen Aktoren habe ich je nach bewegter Masse und "Amplitude" noch voll kontrollierbare Scangeschwindigkeiten/Taktraten von einigen Hundert Kilohertz bis Megahertz gehabt ... hier sinds ja für die 720p und 50-75Hz ja "nur" 36 - 54 kHz für die Zeilen-Schritte in Y ... in X wird das über Resonanz gemacht, da zählt nur die Pixelfrequenz, die dann bei etwa 36 bis 56 MHz für die Diodenmodulation liegen dürfte :freak:

Viktor
Laserausstattung: ... diverse Laser für die Materialbearbeitung
weitere Hobbies: - CNC-Fräsen, 3D-Scannen, 3D-Drucken, Mikrotechnik ...

Benutzeravatar
mR.Os
Beiträge: 849
Registriert: Fr 01 Mai, 2009 5:45 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Lasworld DS900
Wohnort: Dresden - Sachsen

Re: Bosch stellt Modul für interaktive Laserprojektionen vor

Beitrag von mR.Os » Do 02 Mär, 2017 11:21 am

Die MEMS-Spiegel werden auch eigentlich immer in Resonanz betrieben - geht ja, müssen ja immer das Gleiche abfahren. Da kann man halt ganz andere Frequenzen als mit unsren riesigen Galvos.
Ich habe mal ein halbes Jahr an einem Fraunhofer-Institut verbracht wo genau solche Spiegelsysteme gebaut wurden. Da wurde es mit Spulen realisieren.

Ein großes Problem damals war die Leistungsdichte auf den Spiegeln. Da Bild war nicht sehr hell (und als ich da war monochrom).
Beste Grüße
Andreas

Benutzeravatar
Sheep
Beiträge: 815
Registriert: Do 21 Okt, 2010 7:43 pm
Do you already have Laser-Equipment?: 2xLitrack-Eigenbau mit 600mW/642nm, 500mW/532nm, 600mW/445nm
3xRT35+ Eigenbau/ Netlas /340mW/642nm, 300mW/532nm, 350mW/445nm
2xK12n-Eigenbau mit 150mW/532nm
1x Stagebox mit 2xNetlas / 8Port-LAN-Switch / 9-Fach-Notausverteilung
2xLumax OEM
HE-Laserscan (Nutzer seit V2) & Dynamics
Wohnort: Schweiz ZO

Re: Bosch stellt Modul für interaktive Laserprojektionen vor

Beitrag von Sheep » Do 02 Mär, 2017 12:07 pm

jojo hat geschrieben:Was ist da so toll? Diese Pico Beamer gibts doch schon jahrelang.
Ja klar... aber ein Pico-Beamer hat bis jetzt nicht in ein Tablet gepasst.
VDX hat geschrieben:... vermutlich wird die MZB durch das schnelle Scannen eingehalten.
Nach einer gewissen Entfernung bestimmt... aber doch nicht direkt vor dem Strahlaustritt.
Die Spiegel haben ja einen relativ kleinen Ausgabewinkel von lediglich 20° auf der Y-Achse und 30° auf der X-Achse.
Auch wenn der Strahlaustritt 15mm von der Ablenkung entfernt ist (Annahme) ergibt das erst eine Bildgrösse von ca.8x5,3mm also ca. 42mm2 auf der ca. 300mW (Annahme) verteilt werden.
Heisst: ca. 33mm2 des Bildes passen in 15mm Distanz noch in eine Pupille mit 7mm Durchmesser.

Also direkt am Strahlaustritt kann das doch nicht Safe sein... oder mache ich einen Denkfehler?
Oder haben die evtl. Sensoren damit sich der Beamer abschaltet wenn sich etwas näher als 5cm vor dem Strahlaustritt befindet?

Gruss Sheep
2xLitrack-Eigenbau/600mW642nm, 500mW532nm, 600mW445nm
3xRT35+ Eigenbau/Netlas/340mW642nm, 300mW532nm, 350mW445nm
2xK12n-Eigenbau/150mW532nm
1x Stagebox mit 2xNetlas/8Port-LAN-Switch/9-Fach-Notausverteilung
HE-Laserscan und Dynamics

Benutzeravatar
Dr. Burne
Beiträge: 2385
Registriert: Di 07 Aug, 2001 12:00 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Pangolin Pro und Intro inkl. Beyond
Jede Menge alte Lasertechnik die groß und schwer ist
Baue grad pure Diode Main Projektor aus und 2 LW DS900
Molectron Powermeter mit PM1 und 10 Sonde
Wohnort: Halle(Saale)
Kontaktdaten:

Re: Bosch stellt Modul für interaktive Laserprojektionen vor

Beitrag von Dr. Burne » So 05 Mär, 2017 3:27 pm

Es gibt ja von Sony für Playstation und andere Hersteller auch solche Laserbeamer

durch zu hohe MZB wirds sowas nicht in Deutschland nicht legal verkauft
Bild So sind Chinakisten halt!

Wellenlängensammlung 405 445 457,9 465,8 472,7 476,5 488 496,5 501,7 514,5 520 528,7 532 543,4 632,8 640 658 780

Benutzeravatar
gebbi
Beiträge: 653
Registriert: Fr 19 Mär, 2004 2:04 am
Do you already have Laser-Equipment?: schon einige Laser, die man halt so braucht ;)
Wohnort: Regensburg
Kontaktdaten:

Re: Bosch stellt Modul für interaktive Laserprojektionen vor

Beitrag von gebbi » So 05 Mär, 2017 9:07 pm

Hi,

entscheidend ist ja nicht unbedingt die Leistung, sondern die extrem feine Strahlformung um die Leistungsdichte pro Pixel zu erhalten. Mit der entsprechend aufwändigen Justage der Optiken reichen da auch <30mW pro Farber um eine Bildgröße auf ca. DinA2 Format zu bringen.
Der Microvision Beamer hat das Ganze ja vor einigen Jahren vorgemacht. Dessen Bildeinheit hätte übrigens mit der heutigen Akku-Generation auch locker in ein Tablet gepasst ;)
Augensicherheit wird teilweise über Näherungssensoren umgesetzt. Aber keine Ahnung, wie das Bosch nun tatsächlich realisiert hat und welche Leistungen getrieben werden.

Gruß, Gebbi
_____lasershow-creation.com______
professional lasershows and animations
-------> new Show: CLICK ME <-------

Antworten

Zurück zu „Off-Topic“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast