Richtig fettes unkohärentes Licht im Taschenformat

Für alle Themen, die nichts mit Laser zu tun haben.

Moderator: Gooseman

Benutzeravatar
decix
Beiträge: 1504
Registriert: So 30 Jul, 2006 11:56 am
Do you already have Laser-Equipment?:  

Re: Richtig fettes unkohärentes Licht im Taschenformat

Beitrag von decix » Mo 24 Okt, 2016 4:21 pm

Die Zellen wurden direkt entsorgt :wink:

Benutzeravatar
Dr. Burne
Beiträge: 2385
Registriert: Di 07 Aug, 2001 12:00 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Pangolin Pro und Intro inkl. Beyond
Jede Menge alte Lasertechnik die groß und schwer ist
Baue grad pure Diode Main Projektor aus und 2 LW DS900
Molectron Powermeter mit PM1 und 10 Sonde
Wohnort: Halle(Saale)
Kontaktdaten:

Re: Richtig fettes unkohärentes Licht im Taschenformat

Beitrag von Dr. Burne » So 20 Nov, 2016 11:59 pm

Fenix hat eine neuartige kompakte Zoomlampe auf den Markt gebracht, welche keinen Leuchtkraftverlust hat

http://www.candlepowerforums.com/vb/sho ... 900-Lumens
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Bild So sind Chinakisten halt!

Wellenlängensammlung 405 445 457,9 465,8 472,7 476,5 488 496,5 501,7 514,5 520 528,7 532 543,4 632,8 640 658 780

Benutzeravatar
Weasel
Beiträge: 140
Registriert: Mi 03 Sep, 2014 8:03 pm
Do you already have Laser-Equipment?: - Easylase
- ILDA-Adapter
- Dynamics Nano
- Litracks mit Safety
- 700mW RGB-Modul
Wohnort: Wörth am Rhein
Kontaktdaten:

Re: Richtig fettes unkohärentes Licht im Taschenformat

Beitrag von Weasel » Mo 21 Nov, 2016 9:02 pm

Hatten wir sowas nicht schon?

Halt...Ne... Das war ohne Saugkraftverlust... :lol:

Benutzeravatar
Dr. Burne
Beiträge: 2385
Registriert: Di 07 Aug, 2001 12:00 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Pangolin Pro und Intro inkl. Beyond
Jede Menge alte Lasertechnik die groß und schwer ist
Baue grad pure Diode Main Projektor aus und 2 LW DS900
Molectron Powermeter mit PM1 und 10 Sonde
Wohnort: Halle(Saale)
Kontaktdaten:

Re: Richtig fettes unkohärentes Licht im Taschenformat

Beitrag von Dr. Burne » Di 22 Nov, 2016 6:06 am

Da keine große Linse plus reflektor sondern 2 Reflektorteile verwendet werden ist die Lampe deutlich kompakter.
Und es ist die erste die so eine Konstruktion hat, die natürlich patentiert wurde.
Bild So sind Chinakisten halt!

Wellenlängensammlung 405 445 457,9 465,8 472,7 476,5 488 496,5 501,7 514,5 520 528,7 532 543,4 632,8 640 658 780

Benutzeravatar
decix
Beiträge: 1504
Registriert: So 30 Jul, 2006 11:56 am
Do you already have Laser-Equipment?:  

Re: Richtig fettes unkohärentes Licht im Taschenformat

Beitrag von decix » So 05 Feb, 2017 9:12 am


Benutzeravatar
fesix
Beiträge: 2120
Registriert: Do 01 Mai, 2008 7:46 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Zwei Haupt mit
600mW (658, 520, 445) nur Diode
CT6800HP an Raytrack CT Treiber / Litrack

Sats mit
300mW (658, 520, 445)
CT6800HP

EasyLase II

He-Laserscan V Vollversion
Dynamics

ALC60X Argonlaser mit Selbstbau-Netzteil
SP124 HeNe Laser
Wohnort: Berlin

Re: Richtig fettes unkohärentes Licht im Taschenformat

Beitrag von fesix » So 05 Feb, 2017 1:47 pm

2000lm als Taschenlampe in dem Format... ja leck mich fett :freak:

Schon krass was die letzten Jahre an LED Technik weiterentwickelt wurde.

Benutzeravatar
decix
Beiträge: 1504
Registriert: So 30 Jul, 2006 11:56 am
Do you already have Laser-Equipment?:  

Re: Richtig fettes unkohärentes Licht im Taschenformat

Beitrag von decix » Sa 13 Jan, 2018 11:23 am

Thread-Update:

Derzeitige 18650er Akkuempfehlung für Taschenlampen: Samsung INR18650-35E 3,6V - 3,7V 3500mAh
Preis: ca. € 6.50 / Stück (bei AkkuTeile)
http://lygte-info.dk/review/batteries20 ... %20UK.html

Immer noch meine Lieblingslampe da kompakt & stets am Gürtel dabei:
https://www.banggood.com/BLF-A6-XPL-160 ... 91823.html (Design 1A, kaltweiß)

Antworten

Zurück zu „Off-Topic“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste