Unbekannter Scanner Treiber

Scanning, Scanner, Scannerspiegel, Scannerachsen, Torsionsstäbe und Treiberkarten.
Antworten
Hunter2000
Beiträge: 2
Registriert: Fr 21 Nov, 2014 10:17 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Nein

Unbekannter Scanner Treiber

Beitrag von Hunter2000 » Do 24 Mär, 2016 8:33 pm

Hallo

Evl kann mir jemand helfen kann mir jemand sagen was für ein Scanner Treiber das ist habe leider keine pinbelegung oder sonst was

Nur Scanner Treiber und galvos
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

john
Beiträge: 1822
Registriert: Mi 13 Jun, 2001 12:00 pm
Wohnort: Berlin

Re: Unbekannter Scanner Treiber

Beitrag von john » Do 24 Mär, 2016 8:36 pm

Hatte ich vor ~8 Jahren mal in Händen. Kam aus einem DPSS Movinghead. Leider habe ich auch keine Belegung mehr aber ich weiß noch, daß die Scanner mies waren...mach Dir da nicht viel Hoffnung.
Anbieterkennzeichnung - http://www.cyberstoff.de/Impressum

Benutzeravatar
Eu1eOne
Beiträge: 559
Registriert: So 27 Sep, 2009 10:32 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Jenlas D2.3 532nm 3W
Coherent Innova Star C ArKr an Lightforce DLP 4500 + 8 Kanal AA PCAOM
Coherent Innova Star mit 6 Linien HIgh Power Optiken
Cohernet I90 488nm Single Line Optiken
Coherent Enterprise 2 ArKr mit Laserpure 5
Spectra Physics Chroma 5 LA-LD
Spectra Physics SP168 Colorshot
Laserphysics Reliant 300WC + 8 Kanal AA PCAOM
Omnichrome 643 ArKr mit Weißlichtoptik
ALC 60X und diverse luftgekühlte argons
Laseranimation Sollinger Accurate
CT6210H mit Medialas Microamp 2,2x CT6210H mit CT678xxx
Lightline Laserbank mit 2 x G120D + 2 x Fiberunit mit G120D
Easylase, Easylase 2, Netlase, Riya 3in1, LDS 2010, Dynamics
Lasermedia ZAP, Lasermedia Level 2
Lasergraph DSP Compact
Ophir 20C-A-1-Y
3W RGB 1,2W 637/640/658er 1,6W 532nm, 1W 445nm (mit 2 x 500mW Orginal Nichia) mit CT6210
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Unbekannter Scanner Treiber

Beitrag von Eu1eOne » Do 24 Mär, 2016 11:12 pm

könnte ein K12 treiber sein oder nachbau davon
vielleicht hilft dir das manual der k12n weiter
http://www.jmlaser.com/downloads_alt/K12N_Manual.pdf
Coherent Innova Star C LD-R ArKr @ 3,8W an Lightforce DLP 4500 + 8 Kanal AA PCAOM
Spectra Physics Chroma 5 ArKr, Reliant 300WC , Omnichrome 643 ArKr (RGB Highpower Optiken)
637nmm + 658nm @ 1,3W 532nm 1,6W 445nm @ 1W ( 2x 500er Orginal Nichia) CT6210

john
Beiträge: 1822
Registriert: Mi 13 Jun, 2001 12:00 pm
Wohnort: Berlin

Re: Unbekannter Scanner Treiber

Beitrag von john » Do 24 Mär, 2016 11:41 pm

Ne, K12n ist anders. Sieht man schon an den Leistungshalbleitern auf dem Blech.

Bei denen im Foto sind das lediglich 4 diskrete Transistoren.
Anbieterkennzeichnung - http://www.cyberstoff.de/Impressum

Benutzeravatar
fesix
Beiträge: 2134
Registriert: Do 01 Mai, 2008 7:46 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Zwei Haupt mit
600mW (658, 520, 445) nur Diode
CT6800HP an Raytrack CT Treiber / Litrack

Sats mit
300mW (658, 520, 445)
CT6800HP

EasyLase II

He-Laserscan V Vollversion
Dynamics

ALC60X Argonlaser mit Selbstbau-Netzteil
SP124 HeNe Laser
Wohnort: Berlin

Re: Unbekannter Scanner Treiber

Beitrag von fesix » Fr 25 Mär, 2016 12:19 am

Aber die chinatypische "Blackbox" mit der Signalaufbereitung ist auch drauf :)
Wenn ich mir den Treiber so ansehe wird der wohl wirklich kaum was können selbst für k12n Niveau.

Benutzeravatar
Dr. Burne
Beiträge: 2385
Registriert: Di 07 Aug, 2001 12:00 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Pangolin Pro und Intro inkl. Beyond
Jede Menge alte Lasertechnik die groß und schwer ist
Baue grad pure Diode Main Projektor aus und 2 LW DS900
Molectron Powermeter mit PM1 und 10 Sonde
Wohnort: Halle(Saale)
Kontaktdaten:

Re: Unbekannter Scanner Treiber

Beitrag von Dr. Burne » Fr 25 Mär, 2016 5:21 am

Heute bekommen mmt man 20 oder 30k China Scanner so günstig, da lohnt solch alter Lahmer Schrott kaum.
Bild So sind Chinakisten halt!

Wellenlängensammlung 405 445 457,9 465,8 472,7 476,5 488 496,5 501,7 514,5 520 528,7 532 543,4 632,8 640 658 780

pardini
Beiträge: 376
Registriert: Di 20 Mai, 2008 9:06 am
Do you already have Laser-Equipment?: nie genug!
Wohnort: Leipzig

Re: Unbekannter Scanner Treiber

Beitrag von pardini » Sa 26 Mär, 2016 8:25 am

Auf dem Molex Stecker sind ja glücklicherweise die +15V beschriftet. Wenn man die Leiterzüge an den Pins verfolgt geht es vermutlich mit GND und -15V weiter. Sicher an den gleich dicken Leiterzügen erkennbar. Logisch wäre dann weiter X /GND /Y. Signal GND hat Verbindung zum Power GND. Die Leiterzüge für X/Y sind wesentlich dünner als die der Versorgungsspannung.
Mal ein bisschen messen und basteln. Viel verlieren kannst Du vermutlich,wie andere schon schrieben,wirklich nicht. Allein die 15V Versorgung deutet nicht gerade auf POWER-Teile.

Pardini

Antworten

Zurück zu „Scanner & Scannertreiber“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast