Laser über einen Tal in der Schweiz

Themen die mit Laser zu tun haben

Moderatoren: mikesupi, ChrissOnline

Antworten
Benutzeravatar
Nova
Beiträge: 38
Registriert: Sa 24 Okt, 2015 12:19 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Kvant, Pangolin
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Laser über einen Tal in der Schweiz

Beitrag von Nova » Do 20 Okt, 2016 2:42 pm

Hallo Zusammen
da "die Katze aus dem Sack ist" bevor es stattgefunden hat, anbei ein Zeitungsbericht.
Falls jemand aus der Gegend dabei sein möchte, ist recht herzlich eingeladen. Kurze E-Mail dann sende wir euch die Wegbeschreibung / Termin usw.
Uns würde es generell Interessieren wie die Profis hier mit so einer Thematik / Kritik aus der Bevölkerung umgehen bzw. umgegangen sind... Was habt ihr bis Dato erlebet usw...

Zeitungsbericht
http://www.aargauerzeitung.ch/aargau/fr ... -130654466

Unser Statement zu den Kritiken...

Wenn man als Beispiel einen Berg anleuchtet, finden das auch sehr viele schön. Wieso dann nicht mit modernen Leuchtmitteln über einen Tal strahlen und wunderschöne Bilder aufnehmen die man sonst z.B.: nur von den Grand Canyon kennt?
Das über eine Gefährdung gesprochen wird, ist berechtigt und ich finde es sehr Positiv das man sich auch über so etwas Gedanken macht (viele unterschätzen die Gefahr von Laser und "spielen" damit zu Hause).
Man solte sich jedoch mit so einem Thema auseinandersetzen bevor man behauptet das unbeteiligte oder Tiere gefährdet werden können. Für so einen Projekt muss man zahlreiche Sicherheitsvorkehrungen treffen das gesetzlich festgehalten ist - und bei diesem Projekt werden die Vorkehrungen sogar um einiges übertroffen.

Bezüglich Subventionen, nein dieses Projekt wurde nicht von öffentlichen Geldern für moderne Kunst Subventioniert. Dies hat die Firma Nova Event GmbH das die Hauptvertertung für Kvant Laser in der Schweiz hat, zu 100% gesponsert und verfolgt damit das Ziel, das Fricktal mit schönen Bildern bei Nacht zusätzlich zu berreichern.
KVANT Laser Schweiz - Pangolin Händler Schweiz! www.nova-shop.ch

Benutzeravatar
Sheep
Beiträge: 761
Registriert: Do 21 Okt, 2010 7:43 pm
Do you already have Laser-Equipment?: 2xLitrack-Eigenbau mit 600mW/642nm, 500mW/532nm, 600mW/445nm
3xRT35+ Eigenbau/ Netlas /340mW/642nm, 300mW/532nm, 350mW/445nm
2xK12n-Eigenbau mit 150mW/532nm
1x Stagebox mit 2xNetlas / 8Port-LAN-Switch / 9-Fach-Notausverteilung
2xLumax OEM
HE-Laserscan (Nutzer seit V2) & Dynamics
Wohnort: Schweiz ZO

Re: Laser über einen Tal in der Schweiz

Beitrag von Sheep » Do 20 Okt, 2016 5:34 pm

Ich kann nicht ganz nachvollziehen wo das Problem lag... anscheinend ging es ja nur um das Fahrrecht und nicht um den Laser :?
Grundsätzlich ist es ja so das man Laser nur Melden muss und der Einsatz nur untersagt werden kann wenn Sicherheitsbedenken bestehen.
Aber wie dem auch sei...
Ich wünsche dir auf jeden Fall, dass du das Projekt noch wie geplant durchziehen kannst!

Den Zeitungsartikel finde ich lustig :lol: Zitat: "Einer der stärksten Laser, die es gibt auf der Welt" :lol:
Da wurde wohl das Wort "Showlasersystem" oder "Laserdisplay-System" oder ähnliches einfach unterschlagen :wink:
Der stärkste Laser den ich kenne hat 2'000'000'000'000'000 Watt... oder anders gesagt 2 Petawatt :wink:

Oder auch die Aussage: "Der Laser hat einen Reichweite von 50km"... und nach 50km fallen die Photonen vom Himmel oder wie? :lol:
Da wurde wohl das Wort "Sichtbarkeit" unterschlagen :wink:

Aber egal... wir wissen ja alle das die Presse Mühe damit hat etwas so wieder zu geben wie es in Wirklichkeit ist oder war oder gesagt wurde.

Gruss Sheep

PS: Dein Kaffee ist inzwischen kalt :wink:
2xLitrack-Eigenbau/600mW642nm, 500mW532nm, 600mW445nm
3xRT35+ Eigenbau/Netlas/340mW642nm, 300mW532nm, 350mW445nm
2xK12n-Eigenbau/150mW532nm
1x Stagebox mit 2xNetlas/8Port-LAN-Switch/9-Fach-Notausverteilung
HE-Laserscan und Dynamics

Benutzeravatar
vakuum
Beiträge: 1408
Registriert: Mi 09 Nov, 2005 10:55 am
Do you already have Laser-Equipment?: Vieles zwischen 1 und 50 Watt
Wohnort: Near Zürich Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Laser über einen Tal in der Schweiz

Beitrag von vakuum » Do 20 Okt, 2016 5:50 pm

Hab den Artikel auch gelesen und bei den vielen inhaltlichen Fehlern auch nur schmunzeln können...

Und es ist halt wie Du sagst Sheep, das einfachst für die Gemeinde ist einfach mal das Fahrrecht zu entziehen wenn sie nicht sicher sind denn für den Laser braucht es wie Du sagst ja keine Bewilligung.....

Wenn man sowas macht hat man sicher Vorteile wenn man bereits einige gleiche schweizer Referenzprojekte aus den letzten Jahren vorweisen kann dann sind die Gemüter schnell beruhigter.

Benutzeravatar
guido
Beiträge: 5858
Registriert: Do 20 Dez, 2001 12:00 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Easylase, Netlase, Laser von 1..15W.
Entwickler von Dynamics + Mamba X4 .
Lasershow Hard / Software .
Wohnort: 32469 Petershagen
Kontaktdaten:

Re: Laser über einen Tal in der Schweiz

Beitrag von guido » Fr 21 Okt, 2016 5:02 am

Nicht über die Presse ägern...
Lach mal über den Bericht über mich...geht gleich in der Kopfzeile los...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Nova
Beiträge: 38
Registriert: Sa 24 Okt, 2015 12:19 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Kvant, Pangolin
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Laser über einen Tal in der Schweiz

Beitrag von Nova » Fr 21 Okt, 2016 12:04 pm

Den 2 Petawatt kenne ich auch von den Chinesen ob man den aber auch sieht mit blossem Auge?

Bezgl. der Bewilligung das man es nur melden muss stimmt aber nicht ganz. Kommt ganz drauf an was man machen möchte und es gibt durchaus Unterschiede ob Indoor oder Outdoor.
Ich denke jedoch das die zuständige Gemeinde und Polizei weis was Sie macht - auch wenn man sich als Behörde natürlich erst einlesen muss (man hat schliesslich nicht jeden Tag mit Laser zutun)

Ärgerlich ist es allemal... es gibt z.B.: in einigen Regionen einen Paragraphen...

Der Einsatz eines so genannten Skybeamers, Laser-
Scheinwerfers, Reklamescheinwerfers oder einer ähnlichen
künstlichen, himmelwärts gerichteten Lichtquelle bedarf ei-
ner Bewilligung des Gemeinderates.


Benötige ich jetzt eine Bewilligung wenn ich den Laser nicht himmelwärst sondern abwärst Strahlen lasse? Das heisst von einem Berg nach unten und nicht in den Himmel gerichtet?

Wir sind jedenfalls froh wenn die Laserangelegenheiten irgendwann direkt von Bern gesteuert werden. Nichts gegen die Gemeinden - es geht darum das sich dann spezialisten damit befassen und sich auch auskennen. Die kleineren Gemeinden haben sogut wie nie damit zutun und daher ist es selbstverständlich das man das ein odere andere mal zu einen "Problempunkt" kommt oder einfach durchgewunken wird und somit schwarze Schafe sich einschleichen.

Naja trotz allem... wir haben jetzt einen 13 Seiten Gesuch eingereicht. Ich denke das dies jetzt verheben sollte und wir endlich loslegen können. Sofern die Lasergötter auf unserer Seite sind :lol:

Ihr seit aufjedenfall recht Herzlich eingeladen - auf dem Aussichtspunkt hat es nämlich noch einen Grillplatz und wir haben zudem noch 180Liter Glühwein übrig von einem Event das letzte Woche stattgefunden hat :)
KVANT Laser Schweiz - Pangolin Händler Schweiz! www.nova-shop.ch

RMLuepu
Beiträge: 107
Registriert: Do 12 Dez, 2013 7:07 pm
Do you already have Laser-Equipment?: GT-TECH HQ1000S-DT30 RGB
2x LW DS900RGB
Laser mit Pangolin Beyond, Quickshow, LivePro
Licht mit Sunlite Suite 2
Wohnort: Lenzburg, CH

Re: Laser über einen Tal in der Schweiz

Beitrag von RMLuepu » Mo 24 Okt, 2016 11:32 pm

Hallo Nova

Ich würde Deine Shows jeweils der Kantonalen Fachstelle melden, so wie dies in der Schall- und Laserschutzverordnung verlangt wird.
http://www.bag.admin.ch/themen/strahlun ... ml?lang=de
Oder ist Dein Einsatzkanton nicht dort aufgeführt?

Gruss René

-<-<-<-<-<-<-<-<-<-<-<-<-<-<-<-<-<-<- Auszug aus: http://www.schallundlaser.ch/pdf/Info_V ... aser_D.pdf
Meldepflicht und Frist
Wer im Rahmen einer Veranstaltung eine Laseranlage der Klasse 1M, 2M, 3R, 3B oder 4 einsetzen
will, muss dies mit einer Frist von 14 Tagen im Voraus der Vollzugsbehörde melden. Die kantonalen
Fach- und Meldestellen sind auf der Internetseite www.bag.admin.ch/SLV aufgeführt (Link: SLV Kantonale
Fachstellen und Meldestellen). Es ist zu beachten, dass in einigen Kantonen die Zuständigkeit
bei den Gemeinden liegt und der genaue Adressat für die Meldung nicht aus der erwähnten Liste der
Meldestellen ersichtlich ist. Erkundigen Sie sich rechtzeitig über die korrekte Meldestelle.
-<-<-<-<-<-<-<-<-<-<-<-<-<-<-<-<-<-<-

Benutzeravatar
Sheep
Beiträge: 761
Registriert: Do 21 Okt, 2010 7:43 pm
Do you already have Laser-Equipment?: 2xLitrack-Eigenbau mit 600mW/642nm, 500mW/532nm, 600mW/445nm
3xRT35+ Eigenbau/ Netlas /340mW/642nm, 300mW/532nm, 350mW/445nm
2xK12n-Eigenbau mit 150mW/532nm
1x Stagebox mit 2xNetlas / 8Port-LAN-Switch / 9-Fach-Notausverteilung
2xLumax OEM
HE-Laserscan (Nutzer seit V2) & Dynamics
Wohnort: Schweiz ZO

Re: Laser über einen Tal in der Schweiz

Beitrag von Sheep » Di 25 Okt, 2016 7:24 am

RMLuepu hat geschrieben:Ich würde Deine Shows jeweils der Kantonalen Fachstelle melden, so wie dies in der Schall- und Laserschutzverordnung verlangt wird.
Der Hinweis auf die Seite ist zwar gut aber wenn du beim Kanton Aargau nachschaust, dann steht dort, dass die Gemeinden zuständig sind :wink:

@Nova
Zum Thema stärkster Laser für Projektionszwecke...
Kennst du deinen Namensvetter von Lightline :freak: http://www.lightline.de/produkte/nova-1800.html
Nova hat geschrieben:Der Einsatz eines so genannten Skybeamers, Laser-Scheinwerfers, Reklamescheinwerfers oder einer ähnlichen künstlichen, himmelwärts gerichteten Lichtquelle bedarf ei-ner Bewilligung des Gemeinderates.
Ja stimmt diesen Paragraphen habe ich vergessen... der wurde mir mal bei einer Openair-Show unter die Nase gehalten.
Aber ich konnte ihnen klar machen das eine Lasershow kein Skybeamer ist... schon gar nicht wenn der Laser von oben nach unten strahlt.
Ist aber natürlich wieder mal eine Frage der Definition :?

Gruss Sheep
2xLitrack-Eigenbau/600mW642nm, 500mW532nm, 600mW445nm
3xRT35+ Eigenbau/Netlas/340mW642nm, 300mW532nm, 350mW445nm
2xK12n-Eigenbau/150mW532nm
1x Stagebox mit 2xNetlas/8Port-LAN-Switch/9-Fach-Notausverteilung
HE-Laserscan und Dynamics

Benutzeravatar
Nova
Beiträge: 38
Registriert: Sa 24 Okt, 2015 12:19 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Kvant, Pangolin
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Laser über einen Tal in der Schweiz

Beitrag von Nova » Di 25 Okt, 2016 3:57 pm

Hallo Zusammen

René:
Da ich eine Meldepflicht habe weis ich. Wie Sheep schon sagt ist das hier Gemeindeebene...

Es geht mehr darum das der Laser nicht himmelwärts sondern abwärts positioniert werden sollte und wir trotzallem eine Bewilligung "brauchen"
Wir wollte das nicht erkämpfen und unter einem guten Licht das ganze durchführen. Wäre es ein Kundenauftrag gewesen, hätten wir höchstwahrscheinlich anderst reagiert.

Wie gesagt ich kann ein Stückweit die Gemeinden verstehen (Sie haben nicht jeden Tag mit Laser zutun) ... aber was ich nicht nachvollziehen kann ist wie gewisse Leute behaupten das wenn ein Laser abwärts sprich richtung Erde, trotzallem eine Bewilligung benötigt unter dem § himmelwärts gerichteten Lichtquelle :roll:

Jede Gemeinde ist anderst... ich habe als Beispiel gestern einen Skylaser bei einer anderen grösseren Gemeinde angemeldet und ihnen auch direkt eine Bestätigung von Skyguide beigefügt. Innerhalb von 24Stunden die Bewilligung erteilt bekommen!

Genau das ist mein grösstes Problempunkt! Es gibt keine klare Struktur unter den Gemeinden...ist wie Lotto spielen... so kann man nicht vernüftig arbeiten.
Ebenso verwechseln viele die Meldepflicht mit einem "Bewilligungs Gesuch"

@Rene kommst du auch wenn der "Künstler" :lol: seinen Grünen OPSL Laser auspackt?
KVANT Laser Schweiz - Pangolin Händler Schweiz! www.nova-shop.ch

Benutzeravatar
Sheep
Beiträge: 761
Registriert: Do 21 Okt, 2010 7:43 pm
Do you already have Laser-Equipment?: 2xLitrack-Eigenbau mit 600mW/642nm, 500mW/532nm, 600mW/445nm
3xRT35+ Eigenbau/ Netlas /340mW/642nm, 300mW/532nm, 350mW/445nm
2xK12n-Eigenbau mit 150mW/532nm
1x Stagebox mit 2xNetlas / 8Port-LAN-Switch / 9-Fach-Notausverteilung
2xLumax OEM
HE-Laserscan (Nutzer seit V2) & Dynamics
Wohnort: Schweiz ZO

Re: Laser über einen Tal in der Schweiz

Beitrag von Sheep » Di 25 Okt, 2016 5:05 pm

Nova hat geschrieben:mein grösstes Problempunkt! Es gibt keine klare Struktur unter den Gemeinden...ist wie Lotto spielen...
Herzlich willkommen in der Schweiz! Auf Ihrer linken Seite sehen Sie "Willkür", auf der rechten Seite erkennen Sie "Chaos", gleich dahinter liegt "Stumpfsinn" :lol:
2xLitrack-Eigenbau/600mW642nm, 500mW532nm, 600mW445nm
3xRT35+ Eigenbau/Netlas/340mW642nm, 300mW532nm, 350mW445nm
2xK12n-Eigenbau/150mW532nm
1x Stagebox mit 2xNetlas/8Port-LAN-Switch/9-Fach-Notausverteilung
HE-Laserscan und Dynamics

RMLuepu
Beiträge: 107
Registriert: Do 12 Dez, 2013 7:07 pm
Do you already have Laser-Equipment?: GT-TECH HQ1000S-DT30 RGB
2x LW DS900RGB
Laser mit Pangolin Beyond, Quickshow, LivePro
Licht mit Sunlite Suite 2
Wohnort: Lenzburg, CH

Re: Laser über einen Tal in der Schweiz

Beitrag von RMLuepu » Di 25 Okt, 2016 10:47 pm

Hallo Nova

Ich hatte den Vermerk beim Aargau, dass die Zuständigkeit bei den Gemeinden liegt, übersehen. Darum habe ich nachgefragt, wieso du bei der Gemeinde meldest. Sorry.

Es ist doch nur eine Meldepflicht und kein Gesuch welches der Gemeinderat bewilligen muss. Um Umweltgesetz §30 steht ja nichts, dass die Gemeinde die Durchführung verwehren kann. Und wenn,muss dies wohl sicherlich mit einer fachlichen Begründung dargelegt werden. Oder wie wie war das bei Dir?
Macht es eventuell mehr Sinn, die Meldung nicht dem Gemeinderat als ganzes zuzusenden sondern der Fachstelle Umwelt der jeweiligen Gemeinde. So erhält die Meldung als erstes der zuständige Gemeinderat welcher das Ressort Umwelt inne hat.
Wie sind hier die Erfahrungen der anderen Laserfreaks der Schweiz?

Was meinst du mit grünen OPSL Laser auspacken?

Gruss René

Benutzeravatar
Sheep
Beiträge: 761
Registriert: Do 21 Okt, 2010 7:43 pm
Do you already have Laser-Equipment?: 2xLitrack-Eigenbau mit 600mW/642nm, 500mW/532nm, 600mW/445nm
3xRT35+ Eigenbau/ Netlas /340mW/642nm, 300mW/532nm, 350mW/445nm
2xK12n-Eigenbau mit 150mW/532nm
1x Stagebox mit 2xNetlas / 8Port-LAN-Switch / 9-Fach-Notausverteilung
2xLumax OEM
HE-Laserscan (Nutzer seit V2) & Dynamics
Wohnort: Schweiz ZO

Re: Laser über einen Tal in der Schweiz

Beitrag von Sheep » Mi 26 Okt, 2016 4:53 pm

@ René
Die Frage ist ob ein Laser im freien auch unter das Skybeamer-Gesetz fällt... vor allem wenn er von oben nach unten strahlt :?:
Ich behaupte nein... aber da wir in der Schweiz sind zählt nur die persönlich Meinung der zuständigen Person beim jeweiligen Amt.

>>Klugscheisser-Modus an<<
Es gibt keine OPSL-Laser... es gibt nur OPS-Laser 8)
(Optically Pumped Semiconductor Laser)
>>Klugscheisser-Modus aus<<

Gruss Sheep
2xLitrack-Eigenbau/600mW642nm, 500mW532nm, 600mW445nm
3xRT35+ Eigenbau/Netlas/340mW642nm, 300mW532nm, 350mW445nm
2xK12n-Eigenbau/150mW532nm
1x Stagebox mit 2xNetlas/8Port-LAN-Switch/9-Fach-Notausverteilung
HE-Laserscan und Dynamics

RMLuepu
Beiträge: 107
Registriert: Do 12 Dez, 2013 7:07 pm
Do you already have Laser-Equipment?: GT-TECH HQ1000S-DT30 RGB
2x LW DS900RGB
Laser mit Pangolin Beyond, Quickshow, LivePro
Licht mit Sunlite Suite 2
Wohnort: Lenzburg, CH

Re: Laser über einen Tal in der Schweiz

Beitrag von RMLuepu » Mi 26 Okt, 2016 6:40 pm

Hallo Sheep
Vieleicht hilft bei dieser Person der Verweis auf z.B. Wiki --> https://de.wikipedia.org/wiki/Himmelsstrahler
Und ich denke jedem hier ist klar das ein Skybeamer nicht viel mit einem Laser Projektor gemeinsam hat.
Ja, die Schweiz ist das reinste Laienteater hoch drei. Habt Ihr Eure Laserveranstaltungsmeldungen schon oft mit einer Absage vom Gemeinderat retour erhalten?

Gruss René

Und doch OPSL scheint schon eine gängige Bezeichnung zu sein.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Sheep
Beiträge: 761
Registriert: Do 21 Okt, 2010 7:43 pm
Do you already have Laser-Equipment?: 2xLitrack-Eigenbau mit 600mW/642nm, 500mW/532nm, 600mW/445nm
3xRT35+ Eigenbau/ Netlas /340mW/642nm, 300mW/532nm, 350mW/445nm
2xK12n-Eigenbau mit 150mW/532nm
1x Stagebox mit 2xNetlas / 8Port-LAN-Switch / 9-Fach-Notausverteilung
2xLumax OEM
HE-Laserscan (Nutzer seit V2) & Dynamics
Wohnort: Schweiz ZO

Re: Laser über einen Tal in der Schweiz

Beitrag von Sheep » Mi 26 Okt, 2016 7:15 pm

RMLuepu hat geschrieben:Und doch OPSL scheint schon eine gängige Bezeichnung zu sein.
Ja sicher aber das L steht für Laser :freak:
Man sagt ja auch nicht DPSSL-Laser sondern nur DPSS-Laser... darum nur OPS-Laser... aber egal... zurück zum Thema :)

Ich denke bei Skybeamern geht es um die Flugsicherheit... und da Nova das mit Skyguide abgesprochen hatte sehe ich das Problem nicht ganz.
Oder geht es etwa noch um den Vogelschutz? Oder sonst was?

@Nova
Hast du von der Gemeinde eine Begründung bekommen warum der Laseransatz untersagt wurde?
Einen Grund muss es ja geben... kann ja nicht sein, dass da einer plötzlich einfach keine Lust mehr hatte.

Gruss Sheep
2xLitrack-Eigenbau/600mW642nm, 500mW532nm, 600mW445nm
3xRT35+ Eigenbau/Netlas/340mW642nm, 300mW532nm, 350mW445nm
2xK12n-Eigenbau/150mW532nm
1x Stagebox mit 2xNetlas/8Port-LAN-Switch/9-Fach-Notausverteilung
HE-Laserscan und Dynamics

RMLuepu
Beiträge: 107
Registriert: Do 12 Dez, 2013 7:07 pm
Do you already have Laser-Equipment?: GT-TECH HQ1000S-DT30 RGB
2x LW DS900RGB
Laser mit Pangolin Beyond, Quickshow, LivePro
Licht mit Sunlite Suite 2
Wohnort: Lenzburg, CH

Re: Laser über einen Tal in der Schweiz

Beitrag von RMLuepu » Mi 26 Okt, 2016 8:09 pm

@Nova
Im Bericht heisst es, dass der Gemeinderat kurzerhand die Zufahrt auf dem Berg verboten hat. Da hätte ich einfach alles auf einen Leiterwagen gepackt inkl. Notstromgruppe und hätte das Vorhaben durchgezogen. Die Meldung des Lasereinsatzes hast du ja gemacht, oder wurde dier auch der Lasereinsatz fachlich gut begründet untersagt?
So hättest du die inkompetente Gemeinde mit Ihren eigenen Waffen geschlagen. Denn es macht den Anschein, als ob der Gemeinderrat Dir den schlauen Trick mit der Zufahrt eingebrockt hat, und denkt die Angelegenheit erledigt sich so von alleine. Allem Anschein nach hat der Gemeinderat keine anderen Gründe gefunden, Dich vom Vorhaben abzubringen.
Gruss René

Benutzeravatar
Nova
Beiträge: 38
Registriert: Sa 24 Okt, 2015 12:19 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Kvant, Pangolin
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Laser über einen Tal in der Schweiz

Beitrag von Nova » Mi 26 Okt, 2016 10:24 pm

Es ging hauptsächlich um dem § mit dem himmelwärts gerichteten Lichtquellen... die Aussage "Sie definieren es abwärts - ich definiere es in dem Himmelstrahlen" - diesen § haben Sie irgendwann mal kopiert und eingefügt ohne sich darüber gedanken zu machen... zudem kam noch das Sie die Bevölkerung zuvor Informieren müssen...

Für einen Laser muss man die Bevölkerung vorab Informieren... wenn ich aber so in die Vergangenheit schaue und sehe was sich manche Konzerne für Schock-Werbung geleistet haben und erst nach Tagen bekannt gaben was dahinter steckt... :roll:

Naja und wenn man halt dann hört das der Laser konfiziert werden könnte... :roll:
Wir haben es eigentlich segr gut mit den Gemeinden und das möchten wir auch so beibehalten. Ich denke das die Personen damit überrummelt wurden und der ein oder andere "kalte Füsse" bekommen hat und nichts alleine entscheiden wollte (obwohl nichts zu entscheiden gab)... den Gemeinderat muss man hier in Schutz nehmen - wir hatten nie direkten Kontakt und er hat hiervon recht kurzfristig erfahren.

Wir haben es wirklich überlegt und die Option mit dem letzten Stück und per Hand transportieren war da - aber ich wollte das ganze unter einen guten Stern ablaufen lassen. Mir hat es am Vernüftigsten getönt das ganze zu verschieben und Ihnen den gewünschten Gesuch zu § himmerlwärts... zukommen zulassen für einen abwärst gerichteten Laser.

Etwas ärgerlich war es alle mal da ein Kunde dieses Projekt sehen wollte. Wir waren in Verhandlung hierfür. Ich habe das ganze kurzer Hand anderst lösen können und habe die Zusage vom Kunden trotzdem erhalten. Wäre das nicht der Fall gewesen... :|

Das ganze war sehr Nerven aufreibend... Ich warte jetzt die Gemeinderatssitzung vom 31.10 ab und sehe was Sie sagen...

Rene bezgl. OPS Laser auspacken... die Frage war ob du auch kommen möchtest wen wir den OPS Laser auspacken und über den Tal beamen.

PS: Ja es heisst OPS Laser
:lol:
KVANT Laser Schweiz - Pangolin Händler Schweiz! www.nova-shop.ch

RMLuepu
Beiträge: 107
Registriert: Do 12 Dez, 2013 7:07 pm
Do you already have Laser-Equipment?: GT-TECH HQ1000S-DT30 RGB
2x LW DS900RGB
Laser mit Pangolin Beyond, Quickshow, LivePro
Licht mit Sunlite Suite 2
Wohnort: Lenzburg, CH

Re: Laser über einen Tal in der Schweiz

Beitrag von RMLuepu » Mi 26 Okt, 2016 11:14 pm

Hallo Nova
Ja Interesse habe ich, falls es dann die Zeit bzw. Zeitpunkt erlaubt. Jetzt im Herbst hat man ja mal die natürtliche Nebelquelle. Dieser Nebel ist jedoch nicht sehr fein, so das der Strahl stark absorbiert werden wird. Ein Idealer Zeitpunkt wäre ein erster August. Dann liegt dermassen viel Feinstaub in der Luft, dass der Effekt besser ist.
Gruss René

Benutzeravatar
vakuum
Beiträge: 1408
Registriert: Mi 09 Nov, 2005 10:55 am
Do you already have Laser-Equipment?: Vieles zwischen 1 und 50 Watt
Wohnort: Near Zürich Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Laser über einen Tal in der Schweiz

Beitrag von vakuum » Do 27 Okt, 2016 1:03 am

es heisst eher OPSL aber egal.... ;-)

Benutzeravatar
Sheep
Beiträge: 761
Registriert: Do 21 Okt, 2010 7:43 pm
Do you already have Laser-Equipment?: 2xLitrack-Eigenbau mit 600mW/642nm, 500mW/532nm, 600mW/445nm
3xRT35+ Eigenbau/ Netlas /340mW/642nm, 300mW/532nm, 350mW/445nm
2xK12n-Eigenbau mit 150mW/532nm
1x Stagebox mit 2xNetlas / 8Port-LAN-Switch / 9-Fach-Notausverteilung
2xLumax OEM
HE-Laserscan (Nutzer seit V2) & Dynamics
Wohnort: Schweiz ZO

Re: Laser über einen Tal in der Schweiz

Beitrag von Sheep » Do 27 Okt, 2016 7:29 am

vakuum hat geschrieben:es heisst eher OPSL aber egal....
:lol: :lol: Du machst das extra oder? :lol: :lol:
Es heisst OPSL oder OPS-Laser da das L für Laser steht... basta!
Und jetzt kein Wort mehr darüber! :twisted:
2xLitrack-Eigenbau/600mW642nm, 500mW532nm, 600mW445nm
3xRT35+ Eigenbau/Netlas/340mW642nm, 300mW532nm, 350mW445nm
2xK12n-Eigenbau/150mW532nm
1x Stagebox mit 2xNetlas/8Port-LAN-Switch/9-Fach-Notausverteilung
HE-Laserscan und Dynamics

Benutzeravatar
vakuum
Beiträge: 1408
Registriert: Mi 09 Nov, 2005 10:55 am
Do you already have Laser-Equipment?: Vieles zwischen 1 und 50 Watt
Wohnort: Near Zürich Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Laser über einen Tal in der Schweiz

Beitrag von vakuum » Do 27 Okt, 2016 9:17 am

Sheep hat geschrieben: :lol: :lol: Du machst das extra oder? :lol: :lol:
na klaar! :-)

es sagt dennoch niemand OPS-Laser.... ;-))

Es Sagt auch niemand L-Diode sondern LD oder Laserdiode... :lol: :lol: :lol:

Benutzeravatar
jojo
Beiträge: 1785
Registriert: Fr 21 Dez, 2001 12:00 pm
Do you already have Laser-Equipment?: -
Wohnort: Germany
Kontaktdaten:

Re: Laser über einen Tal in der Schweiz

Beitrag von jojo » Do 27 Okt, 2016 10:04 am

Es sagen auch alle "LCD Display". Liquid Crystal Display Display. :D
Producer of NetLase, EasyLase USB and Raytrack scanners
http://www.jmlaser.com
Gewerbliches Mitglied

NO private messages please !

Benutzeravatar
Sheep
Beiträge: 761
Registriert: Do 21 Okt, 2010 7:43 pm
Do you already have Laser-Equipment?: 2xLitrack-Eigenbau mit 600mW/642nm, 500mW/532nm, 600mW/445nm
3xRT35+ Eigenbau/ Netlas /340mW/642nm, 300mW/532nm, 350mW/445nm
2xK12n-Eigenbau mit 150mW/532nm
1x Stagebox mit 2xNetlas / 8Port-LAN-Switch / 9-Fach-Notausverteilung
2xLumax OEM
HE-Laserscan (Nutzer seit V2) & Dynamics
Wohnort: Schweiz ZO

Re: Laser über einen Tal in der Schweiz

Beitrag von Sheep » Do 27 Okt, 2016 10:09 am

vakuum hat geschrieben:es sagt dennoch niemand OPS-Laser....
Aber alle sagen DPSS-Laser und keiner sagt DPSSL :wink:
Und es sagt auch keiner LD-Diode :wink:
OPSL ist ja auch richtig... aber OPSL-Laser ist eindeutig falsch.
Nur weil es viele falsch sagen wird es dadurch auch nicht richtiger :wink:

Ja LCD-Display ist genau so falsch :lol:

@Nova
Sorry! Wenn das nervt einfach dem Mod. bescheid sagen damit er das wieder löscht :)
Zuletzt geändert von Sheep am Do 27 Okt, 2016 10:30 am, insgesamt 2-mal geändert.
2xLitrack-Eigenbau/600mW642nm, 500mW532nm, 600mW445nm
3xRT35+ Eigenbau/Netlas/340mW642nm, 300mW532nm, 350mW445nm
2xK12n-Eigenbau/150mW532nm
1x Stagebox mit 2xNetlas/8Port-LAN-Switch/9-Fach-Notausverteilung
HE-Laserscan und Dynamics

Benutzeravatar
guido
Beiträge: 5858
Registriert: Do 20 Dez, 2001 12:00 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Easylase, Netlase, Laser von 1..15W.
Entwickler von Dynamics + Mamba X4 .
Lasershow Hard / Software .
Wohnort: 32469 Petershagen
Kontaktdaten:

Re: Laser über einen Tal in der Schweiz

Beitrag von guido » Do 27 Okt, 2016 10:21 am

Man hört immer mehr über Unwissenheit und Desinteresse...

Keine Ahnung. Ist mir aber auch scheissegal :-)

Benutzeravatar
Sheep
Beiträge: 761
Registriert: Do 21 Okt, 2010 7:43 pm
Do you already have Laser-Equipment?: 2xLitrack-Eigenbau mit 600mW/642nm, 500mW/532nm, 600mW/445nm
3xRT35+ Eigenbau/ Netlas /340mW/642nm, 300mW/532nm, 350mW/445nm
2xK12n-Eigenbau mit 150mW/532nm
1x Stagebox mit 2xNetlas / 8Port-LAN-Switch / 9-Fach-Notausverteilung
2xLumax OEM
HE-Laserscan (Nutzer seit V2) & Dynamics
Wohnort: Schweiz ZO

Re: Laser über einen Tal in der Schweiz

Beitrag von Sheep » Do 27 Okt, 2016 10:37 am

:lol:
Tja das liegt halt an unserer gleichgültigen Gesellschaft ... aber egal, nicht mein Problem :)
2xLitrack-Eigenbau/600mW642nm, 500mW532nm, 600mW445nm
3xRT35+ Eigenbau/Netlas/340mW642nm, 300mW532nm, 350mW445nm
2xK12n-Eigenbau/150mW532nm
1x Stagebox mit 2xNetlas/8Port-LAN-Switch/9-Fach-Notausverteilung
HE-Laserscan und Dynamics

Benutzeravatar
Nova
Beiträge: 38
Registriert: Sa 24 Okt, 2015 12:19 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Kvant, Pangolin
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Laser über einen Tal in der Schweiz

Beitrag von Nova » Mo 31 Okt, 2016 9:35 pm

Hallo Zusammen
soeben wurde die "Bewiligung" erteilt... wir haben grünes Licht :D

Es wird am 04.11 ab 18 Uhr stattfinden die Zufahrt zu uns, wäre über 5079 Zeihen

Falls jemand Interesse hat, einfach eine kurze E-Mail an info@nova-event.ch

Für Trinken und etwas kleines zum Essen wäre vorhanden... nichts wildes (Lagerfeuer, Grillwürst...)

Freue mich auf das Prjekt und auf den ein oder anderen von euch!
KVANT Laser Schweiz - Pangolin Händler Schweiz! www.nova-shop.ch

Antworten

Zurück zu „Laserboard [de]“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste