Indigogo Kampagne

Themen die mit Laser zu tun haben

Moderatoren: mikesupi, ChrissOnline

Antworten
Benutzeravatar
netdiver
Beiträge: 1679
Registriert: Do 08 Jun, 2000 12:00 pm
Do you already have Laser-Equipment?: RGB Laser
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Indigogo Kampagne

Beitrag von netdiver » Mo 01 Aug, 2016 10:35 am

Hab gerade etwas rein bekommen.

https://www.indiegogo.com/projects/lase ... usic-edm#/

Da fällt einem nichts mehr zu ein.
Hauptsache Geld verdienen und auf Sicherheit wird gepfiffen.
-=| Life is a lesson, you learn it when you're through |=-

Benutzeravatar
tschosef
Beiträge: 7552
Registriert: Mi 19 Nov, 2003 10:27 am
Do you already have Laser-Equipment?: 5 Projektoren, teils eigenbau, teils gekauft... und "zubehör"
Wohnort: Steinberg
Kontaktdaten:

Re: Indigogo Kampagne

Beitrag von tschosef » Mo 01 Aug, 2016 1:41 pm

Hody howdy...

hmm....... da verstehe ich jetzt aber deine Kritik nicht.... wenn ich das richtig sehe, handelt es sich hierbei um eine art Interface und um ein Stück Software (Mac?) .....
nix neues, so gesehen....
das neue ist die Software, bzw deren "mehr oder weniger gut ausgeklügeltes Automatik Konzept" . . .

primär scheinbar für "Grafic- und Abstractshow" gedacht.....

Wenn der Anwender (wie jetzt auch schon) sich einfach an die geltenden Regeln und Vorschriften hält, ist es nicht problematischer als jedes andere Steuerungskonzept auch, dass es jetzt schon gibt ;-)

so gesehen... was solls . . . .

Klar, man muss (in dem Fall evtl die noch mehr Dumm-) User ausführlich drauf hinweisen, dass es diverse Vorschriften gibt... dies müsste ja aber eigenltich eh schon beim Verkauf des Laserprojektors passieren.

viele Grüße
Erich
Schreibe nie etwas, was Du deinem Gegenüber nicht auch vor anderen Leuten ins Gesicht sagen würdest

Bin der Programmierer von HE-Laserscan
http://www.HE-Laserscan.de
Lasersoftware + Laserhardware

Benutzeravatar
tracky
Beiträge: 4599
Registriert: Di 11 Mär, 2003 1:51 pm
Do you already have Laser-Equipment?: RGB Projektor mit 2W 445nm, 1W 520nm, 1W 658nm Swisslas, Raytrack 30, Gento Safety für Grafik Shows
2x Venus 1800 RGB
2x Venus 3 RGB
2x Eigenbau a 2W
DAC Server mit Netlas Karten, Notaus, DMX uvm.....
Akai APC40, Midi Keyboard for Live
Beam Table 2000 - Grating Box und Scanner Einheit, Audio gesteuert
Wohnort: Germany, Seefeld bei Werneuchen
Kontaktdaten:

Re: Indigogo Kampagne

Beitrag von tracky » Mo 01 Aug, 2016 2:10 pm

Ich finde das Ding auch net schlecht. Für Audio Visuelles Grafik an die Wand beamen eine nette Kiste. Für Kneipen und kleine Diskotheken eine gute Lösung, um kahle Wände etwas aufzupeppen. Klar, für Gaze und beamen in die Masse nicht geeignet. Aber letzt endlich hat das Teil ne ILDA Schnittstelle und die Gefahr geht hier wohl eher vom Projektor, bzw. der Installation aus. Also für 200,-$ auch nicht sooo teuer.
Gruß Sven

Laser? Was ist das? Licht aus super erschwinglichen Restbeständen

Benutzeravatar
adminoli
Beiträge: 3772
Registriert: Mi 04 Okt, 2006 11:37 am
Do you already have Laser-Equipment?: Dynamics und diverse Projektoren
Wohnort: nähe Schweinfurt/Würzburg, Bayern, Franken

Re: Indigogo Kampagne

Beitrag von adminoli » Mo 01 Aug, 2016 2:14 pm

Hi,

sieht ja eher so aus, als will er von seinen Pointern weg und Projektoren bauen.


Gruß
Oliver

Benutzeravatar
tschosef
Beiträge: 7552
Registriert: Mi 19 Nov, 2003 10:27 am
Do you already have Laser-Equipment?: 5 Projektoren, teils eigenbau, teils gekauft... und "zubehör"
Wohnort: Steinberg
Kontaktdaten:

Re: Indigogo Kampagne

Beitrag von tschosef » Mo 01 Aug, 2016 4:01 pm

is da der projektor mit dabei???? wirkt auf mich eher so, als währe es nur Interface und Software . . ?
Schreibe nie etwas, was Du deinem Gegenüber nicht auch vor anderen Leuten ins Gesicht sagen würdest

Bin der Programmierer von HE-Laserscan
http://www.HE-Laserscan.de
Lasersoftware + Laserhardware

Benutzeravatar
tracky
Beiträge: 4599
Registriert: Di 11 Mär, 2003 1:51 pm
Do you already have Laser-Equipment?: RGB Projektor mit 2W 445nm, 1W 520nm, 1W 658nm Swisslas, Raytrack 30, Gento Safety für Grafik Shows
2x Venus 1800 RGB
2x Venus 3 RGB
2x Eigenbau a 2W
DAC Server mit Netlas Karten, Notaus, DMX uvm.....
Akai APC40, Midi Keyboard for Live
Beam Table 2000 - Grating Box und Scanner Einheit, Audio gesteuert
Wohnort: Germany, Seefeld bei Werneuchen
Kontaktdaten:

Re: Indigogo Kampagne

Beitrag von tracky » Mo 01 Aug, 2016 4:13 pm

ohne Projektor.
Gruß Sven

Laser? Was ist das? Licht aus super erschwinglichen Restbeständen

pauly
Beiträge: 65
Registriert: Mo 16 Jun, 2008 3:57 pm
Do you already have Laser-Equipment?: JA

Re: Indigogo Kampagne

Beitrag von pauly » Mo 01 Aug, 2016 4:49 pm

Ich lese 199$ für Projektor und SW
The journey just beginn...

Benutzeravatar
mR.Os
Beiträge: 849
Registriert: Fr 01 Mai, 2009 5:45 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Lasworld DS900
Wohnort: Dresden - Sachsen

Re: Indigogo Kampagne

Beitrag von mR.Os » Mo 01 Aug, 2016 4:54 pm

Eindeutig mit Projektor.
Beste Grüße
Andreas

Benutzeravatar
tracky
Beiträge: 4599
Registriert: Di 11 Mär, 2003 1:51 pm
Do you already have Laser-Equipment?: RGB Projektor mit 2W 445nm, 1W 520nm, 1W 658nm Swisslas, Raytrack 30, Gento Safety für Grafik Shows
2x Venus 1800 RGB
2x Venus 3 RGB
2x Eigenbau a 2W
DAC Server mit Netlas Karten, Notaus, DMX uvm.....
Akai APC40, Midi Keyboard for Live
Beam Table 2000 - Grating Box und Scanner Einheit, Audio gesteuert
Wohnort: Germany, Seefeld bei Werneuchen
Kontaktdaten:

Re: Indigogo Kampagne

Beitrag von tracky » Mo 01 Aug, 2016 4:55 pm

Echt? Dann wäre es ein totales Schnäppchen. Der DA Wandler allein kommt ja schon mit einiges rüber...... :shock: Wer kauft als Erster?
Gruß Sven

Laser? Was ist das? Licht aus super erschwinglichen Restbeständen

Benutzeravatar
scharwe
Beiträge: 942
Registriert: Do 08 Jan, 2004 5:09 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Dynamics
Pangolin FB3 - Quick Show

1 x 3,4 W RGB real White pure Diode
2 x 3 W RGB pure Diode
2 x Netlase (extern)
2 x Netlase LC
Tour Hazer II
Wohnort: nähe Bingen

Re: Indigogo Kampagne

Beitrag von scharwe » Mo 01 Aug, 2016 5:03 pm

Euch ist schon klar, das das kein Shop ist ;-)

das ist eine Unterstützer Seite, um Geld für ein Projekt zu Sammeln..
Möchte man diesen Anbieter wirklich unterstützen.. mhh.. :?: :roll:

kommt wohl erst im Sep. 2016

Preise:

mit und ohne Laser..
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
mR.Os
Beiträge: 849
Registriert: Fr 01 Mai, 2009 5:45 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Lasworld DS900
Wohnort: Dresden - Sachsen

Re: Indigogo Kampagne

Beitrag von mR.Os » Mo 01 Aug, 2016 8:13 pm

Beim Laser kommen dann noch mal 80$ Versandkosten drauf.
Beste Grüße
Andreas

Benutzeravatar
netdiver
Beiträge: 1679
Registriert: Do 08 Jun, 2000 12:00 pm
Do you already have Laser-Equipment?: RGB Laser
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Indigogo Kampagne

Beitrag von netdiver » Di 02 Aug, 2016 11:18 am

Meine Kritik bezieht sich darauf, dass die Teile zu "Laserpointern 2.0" werden und das Zeug demnächst im Baumarkt an der Kasse zu haben sein wird.
Bis etwas passiert.
Pointer Kiddies bekommen jetzt noch Scanner ohne Safety ohne nix für ein Taschengeld und hinten raus kommen etwas mehr als ungebremste und unbeaufsichtigte 700mW.
(Für Freaks und Leute, die sich damit auskennen ... keine Frage. Nette Kauf-Bastel Parade.)

Schon allein den Hinweisen auf "Kauf an Privatleute erlaubt" seh ich das für den Massenmarkt sehr kritisch.
Nicht nur, dass Privatleute davon ausgehen werden, dass die Teile Safe sind, es werden auch diverse kommerzielle Betreiber kaufen.
D.h. die Hinweise wird in der Praxis kein Schwein lesen und die Teile werden auch in Discotheken, Partykellern usw. landen - Augenschäden inklusive.
Ach, und euch liebe "Show Programmierer" und "professionellen Show Dienstleister" ... Euch wird niemand mehr brauchen denn "... so ein Lasergezappel machen wir dann lieber selber. Ist ja vom Profi auch viel zu teuer."

Und das Ganze von einem Hersteller, der offensichtlich HighPower Pointer verkauft und dementsprechend schon mal den "nicht sachgerechten" Umgang mit Lasern aus kommerziellen Gründen propagiert. Jawoll ... was kann da schon schief gehen?

Fazit:
Als Basteloption für den "Freak": ok.
Als Konsumprodukt: klares nein !
Kommerziell: sowieso verboten !
-=| Life is a lesson, you learn it when you're through |=-

Benutzeravatar
Sheep
Beiträge: 763
Registriert: Do 21 Okt, 2010 7:43 pm
Do you already have Laser-Equipment?: 2xLitrack-Eigenbau mit 600mW/642nm, 500mW/532nm, 600mW/445nm
3xRT35+ Eigenbau/ Netlas /340mW/642nm, 300mW/532nm, 350mW/445nm
2xK12n-Eigenbau mit 150mW/532nm
1x Stagebox mit 2xNetlas / 8Port-LAN-Switch / 9-Fach-Notausverteilung
2xLumax OEM
HE-Laserscan (Nutzer seit V2) & Dynamics
Wohnort: Schweiz ZO

Re: Indigogo Kampagne

Beitrag von Sheep » Di 02 Aug, 2016 1:23 pm

netdiver hat geschrieben:Meine Kritik bezieht sich darauf, dass die Teile zu "Laserpointern 2.0" werden und das Zeug demnächst im Baumarkt an der Kasse zu haben sein wird. Bis etwas passiert. Pointer Kiddies bekommen jetzt noch Scanner ohne Safety ohne nix für ein Taschengeld und hinten raus kommen etwas mehr als ungebremste und unbeaufsichtigte 700mW.
Bei der Markt-Entwicklung sehe ich auch Probleme auf uns zu kommen!
Ist doch immer das Selbe... zuerst darf alles an jeden verkauft werden bis etwas passiert.
Wenn etwas passiert wird gleich ins andere Extrem umgeschwenkt und alles verboten... und wir sind die Leidtragenden :?

Wobei ich das kleine Ding schon auch ganz cool finde für Deko-Effekte :wink:

Gruss Sheep
2xLitrack-Eigenbau/600mW642nm, 500mW532nm, 600mW445nm
3xRT35+ Eigenbau/Netlas/340mW642nm, 300mW532nm, 350mW445nm
2xK12n-Eigenbau/150mW532nm
1x Stagebox mit 2xNetlas/8Port-LAN-Switch/9-Fach-Notausverteilung
HE-Laserscan und Dynamics

RMLuepu
Beiträge: 109
Registriert: Do 12 Dez, 2013 7:07 pm
Do you already have Laser-Equipment?: GT-TECH HQ1000S-DT30 RGB
2x LW DS900RGB
Laser mit Pangolin Beyond, Quickshow, LivePro
Licht mit Sunlite Suite 2
Wohnort: Lenzburg, CH

Re: Indigogo Kampagne

Beitrag von RMLuepu » Di 02 Aug, 2016 9:18 pm

Salü Laserfreunde
Fehlt an dem Projektor nicht die ILDA In Schnittstelle? Ich denke da wäre doch sicher der D800 für ~350.- die bessere Wahl, oder Irre ich mich?
Gruss aus der Schweiz

Benutzeravatar
Sheep
Beiträge: 763
Registriert: Do 21 Okt, 2010 7:43 pm
Do you already have Laser-Equipment?: 2xLitrack-Eigenbau mit 600mW/642nm, 500mW/532nm, 600mW/445nm
3xRT35+ Eigenbau/ Netlas /340mW/642nm, 300mW/532nm, 350mW/445nm
2xK12n-Eigenbau mit 150mW/532nm
1x Stagebox mit 2xNetlas / 8Port-LAN-Switch / 9-Fach-Notausverteilung
2xLumax OEM
HE-Laserscan (Nutzer seit V2) & Dynamics
Wohnort: Schweiz ZO

Re: Indigogo Kampagne

Beitrag von Sheep » Mi 03 Aug, 2016 7:29 am

RMLuepu hat geschrieben:Fehlt an dem Projektor nicht die ILDA In Schnittstelle?
Ja das siehst du richtig. Es gab ein Update: https://www.indiegogo.com/projects/lase ... m#/updates
Der "LaserDock" wurde anscheinend beim Bundle-Angebot in das Lasersystem integriert... aussen bleibt nur die USB-Buchse für das Smartfone.
Und über den ILDA-Out können anscheinend weitere Lasersysteme angeschlossen werden.
Aber den LaserDock soll es ja auch einzeln zu kaufen geben und kann somit mit jedem Lasersystem mit ILDA-Eingang verwendet werden.

Gruss Sheep
2xLitrack-Eigenbau/600mW642nm, 500mW532nm, 600mW445nm
3xRT35+ Eigenbau/Netlas/340mW642nm, 300mW532nm, 350mW445nm
2xK12n-Eigenbau/150mW532nm
1x Stagebox mit 2xNetlas/8Port-LAN-Switch/9-Fach-Notausverteilung
HE-Laserscan und Dynamics

karsten
Beiträge: 1423
Registriert: Sa 06 Okt, 2007 12:36 pm
Wohnort: Fulda

Re: Indigogo Kampagne

Beitrag von karsten » Mi 03 Aug, 2016 1:43 pm

Also wenn Laserfreaks die Sicherheit bei anderen bemängeln, kann ich mittlerweile nur noch mit dem Kopf schütteln. Auf Treffen haben die kleinsten Projektoren im Setup bereits 3W, üblich sind mittlerweile 6W und der Hauptprojektor liegt irgendwo bei 15W. Nicht nur, dass das gefährlich ist (zumal bei vielen Projektoren die Safety deaktiviert ist oder gleich fehlt, wie beim hier bemängelten Produkt), es macht auch keinen Spass sich Shows anzusehen, weil ess einfach nur noch blendet.

Aber netdiver hat es ja bereits treffend beschrieben (wenn auch unbeabsichtigt und von ihm anders gemeint):
netdiver hat geschrieben:Freaks und Leute, die sich damit auskennen
Es gibt also Leute, die sich damit auskennen und halt die Freaks, wobei die beiden Gruppen, zumindest bei Laserfreaktreffen, nicht zwingend eine Schnittmenge haben müssen.

Man beachte also:
Geld verdienen und auf Sicherheit pfeifen -> böse.
kein Geld verdienen und auf Sicherheit pfeifen -> Laserfreaktreffen = gut.

Sorry Leute, aber wenn es um Sicherheitsfragen geht, sollte die Laserfreaks besser ganz ruhig sein und sich erstmal an die eigene Nase packen....

Benutzeravatar
Sheep
Beiträge: 763
Registriert: Do 21 Okt, 2010 7:43 pm
Do you already have Laser-Equipment?: 2xLitrack-Eigenbau mit 600mW/642nm, 500mW/532nm, 600mW/445nm
3xRT35+ Eigenbau/ Netlas /340mW/642nm, 300mW/532nm, 350mW/445nm
2xK12n-Eigenbau mit 150mW/532nm
1x Stagebox mit 2xNetlas / 8Port-LAN-Switch / 9-Fach-Notausverteilung
2xLumax OEM
HE-Laserscan (Nutzer seit V2) & Dynamics
Wohnort: Schweiz ZO

Re: Indigogo Kampagne

Beitrag von Sheep » Mi 03 Aug, 2016 2:25 pm

Hallo

Das gehört eigentlich nicht hier rein aber ich nehme gerne Stellung dazu. (@Moderator: evtl. das Thema abspalten)
karsten hat geschrieben:Auf Treffen haben die kleinsten Projektoren im Setup bereits 3W, üblich sind mittlerweile 6W und der Hauptprojektor liegt irgendwo bei 15W.
Keine Ahnung wie das in DE auf Treffen ist... war ich noch nie... ich kann nur vom Schweizer-LF-Treffen berichten.
Wir hatten Projektoren mit einer Leistung von max. 1Watt-RGB und diese wurden sogar noch gedrosselt.
Die Safetys wurden beim Setup überprüft und die eine Safety welche verkurbelt war wurde frisch abgeglichen.
Bei uns gilt immer: Safety muss aktiv sein, der Notaus muss funktionieren und die Bestrahlungsstärke muss angenehm sein!

Also bitte nicht alle Freaks in die gleiche Schublade stecken :freak:

Ich denke auf Treffen ist oft das Problem, dass derjenige der das Setup vorbereitet nicht von anderen als Angsthase betitelt werden will weil er die Leistung zu vorsichtig eingestellt hat.
Und wenn sich dann die grosse Menge eine Show reinzieht und es zu stark findet traut sich auch keiner etwas zu sagen weil wieder keiner als Angsthase betitelt werden möchte.
Aber da müsst ihr drüber stehen!
Man kann sich ja auch mal mit den Leuten links und rechts kurz beraten wie die das empfinden und danach gemeinsam den Wunsch äussern die Leistung zu reduzieren.

Gruss Sheep
2xLitrack-Eigenbau/600mW642nm, 500mW532nm, 600mW445nm
3xRT35+ Eigenbau/Netlas/340mW642nm, 300mW532nm, 350mW445nm
2xK12n-Eigenbau/150mW532nm
1x Stagebox mit 2xNetlas/8Port-LAN-Switch/9-Fach-Notausverteilung
HE-Laserscan und Dynamics

Benutzeravatar
netdiver
Beiträge: 1679
Registriert: Do 08 Jun, 2000 12:00 pm
Do you already have Laser-Equipment?: RGB Laser
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Indigogo Kampagne

Beitrag von netdiver » Mi 03 Aug, 2016 7:17 pm

Es ging hier eigentlich um die Safety Bedenken bei dem dann später frei verkäuflichen Indigogo Kampagnen Gerät und nicht um die Sicherheit bei Freaktreffen.

Aber auch dazu ein kurzes Statement.
Die Projektoren die bei Freaktreffen für Shows aufgestellt werden haben zumindest schon mal Safetys und werden justiert und mit definierte Shows gefahren von Leuten bedient, die selbst Shows erstellen oder zumindest schon diverse Shows in ihrem Leben gefahren haben.
Beim Award selbst werden die Shows sogar auf dem finalen Setup vor Beginn gesichtet und bei bedenklichen Stellen gemessen. (Übrigens selbst die Audio Anlage wurde beim letzten Award eingemessen.)

Und ich weiß, dass wir uns beim letzten Treffen wo ich an der Front mit organisiert habe (sprich Aalen 2013 an der Uni und bei Lobo - was nebenbei immer noch das größte Laseristen Treffen weltweit war) uns sehr viel Lob und positives Feedback von diversen großen ILDA Mitgliedern eingefahren haben - inkl. der Safety Gurus - was unsere Organisation und unsere Sicherheitsvorkehrungen bei Treffen angeht.
Natürlich sind unsere Treffen auch dazu da die großen Geschosse gemeinsam anzusehen und etwas damit zu machen und sich auszutauschen.
Ich persönlich habe aber noch nie erlebt, dass jemand an einem 5W, 10W oder 15W Teil auch nur am Schlüsselschalter gespielt hat ohne vorher den Bereich zu sichern und die Umstehenden ausführlich darauf vorzubereiten. Und wenn Projektoren zu hell erschienen, dann wurden sie umgehend herunter geregelt.
Ich kann mich übrigens auch an Treffen erinnern, bei denen fette Geräte zwar anwesend waren, am Ende aber aus Sicherheitsbedenken nicht eingeschaltet wurden.

Das soll nicht alle Freaks und Freaktreffen für immer und alle Zeiten heilig sprechen ... aber wir tun schon sehr viel um bei Treffen Risiken zu minimieren und dennoch Spaß mit unserem Hobby zu haben.

Und diese Einstellung vs. einem Produkt, was von einem kommerziellen Anbieter kommt, der HighPower Pointer frei an alles und Jeden im Web verkauft und Kisten mit einer ungebremsten Zappel-Wand-Deko Funktion und einer für Otto-Normalverbraucher vermeintlich sicher klingenden Beschreibung verkauft?

Meine persönliche Meinung dazu?
Was die Sicherheit angeht - da besuche ich lieber 100 Freaktreffen als auf eine Party zu gehen, wo so eine Zappel-Kiste an der Decke hängt und weil das ja so geile Effekte im Nebel gibt dann doch nicht auf die Wand sondern auf die Tanzfläche ballert. Und so etwas wird passieren!

Schaut mal noch mal auf die Seite des Anbieters - die "Erwähnungen in den Medien" an. Sieht auf den ersten Blick so aus, als ob das alles Lobeshymnen sind in Wired und Co sind.
Ja, die Pointer werden erwähnt. Aber in den Artikeln selbst geht es teilweise darum, dass das Monster Teile sind und diese eigentlich verboten gehören.
-=| Life is a lesson, you learn it when you're through |=-

Benutzeravatar
Dr. Burne
Beiträge: 2385
Registriert: Di 07 Aug, 2001 12:00 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Pangolin Pro und Intro inkl. Beyond
Jede Menge alte Lasertechnik die groß und schwer ist
Baue grad pure Diode Main Projektor aus und 2 LW DS900
Molectron Powermeter mit PM1 und 10 Sonde
Wohnort: Halle(Saale)
Kontaktdaten:

Re: Indigogo Kampagne

Beitrag von Dr. Burne » Fr 05 Aug, 2016 9:30 pm

Eine sicher programmierte Show macht schonmal einen riesen Unterschied was die MZB Werte angeht die der Laser am Ende erzeugt

Eine sich ständig bewegende Linie ist um Welten sicherer als eine stehende und nochmals viel sicherer als eine Piunktlinie mit z.B. 10 einzelnen Beams

Leider stammen einige Shows noch aus Zeiten, wo man froh war 150mW aus ALC60 und roter Diode zu haben und sind auf einem 3W Gerät einfach zu gefährlich, hier muss entsprechend gedimmt werden
Bild So sind Chinakisten halt!

Wellenlängensammlung 405 445 457,9 465,8 472,7 476,5 488 496,5 501,7 514,5 520 528,7 532 543,4 632,8 640 658 780

Benutzeravatar
tracky
Beiträge: 4599
Registriert: Di 11 Mär, 2003 1:51 pm
Do you already have Laser-Equipment?: RGB Projektor mit 2W 445nm, 1W 520nm, 1W 658nm Swisslas, Raytrack 30, Gento Safety für Grafik Shows
2x Venus 1800 RGB
2x Venus 3 RGB
2x Eigenbau a 2W
DAC Server mit Netlas Karten, Notaus, DMX uvm.....
Akai APC40, Midi Keyboard for Live
Beam Table 2000 - Grating Box und Scanner Einheit, Audio gesteuert
Wohnort: Germany, Seefeld bei Werneuchen
Kontaktdaten:

Re: Indigogo Kampagne

Beitrag von tracky » Sa 06 Aug, 2016 9:46 am

@dr. burne........hääääääää? :shock: :? :?:
Gruß Sven

Laser? Was ist das? Licht aus super erschwinglichen Restbeständen

Benutzeravatar
Dr. Burne
Beiträge: 2385
Registriert: Di 07 Aug, 2001 12:00 pm
Do you already have Laser-Equipment?: Pangolin Pro und Intro inkl. Beyond
Jede Menge alte Lasertechnik die groß und schwer ist
Baue grad pure Diode Main Projektor aus und 2 LW DS900
Molectron Powermeter mit PM1 und 10 Sonde
Wohnort: Halle(Saale)
Kontaktdaten:

Re: Indigogo Kampagne

Beitrag von Dr. Burne » Mo 08 Aug, 2016 7:56 pm

2. Beispiele mit Figuren aus 300 Punkten

Beispiel 1:
Linie aus 300 Punkten 50Hz gescannt die sich von unten nach oben bewegt, sehr geringe Bestrahlungsstärke und -zeit an der Messblende

Beispiel 2:
"Punktlinie bzw. Fächer" aus 10 Beams, jeder einzelne Beam besteht aus 15 sichtbaren Punkten plus Halte- und Blankingpunkte auch mit 50Hz gescannt
Linie bleibt 2 Sekunden auf gleicher Höhe stehen --> für MZB maßgebliche Bestrahlungsstärke die hier gemessen werden kann übertrifft Beispiel 1 um mind. das 100 fache

Fazit Beispiel 1 kann ich mit 10W safe scannen, wohingegen Beispiel 2 schon mit unter 100mW gefährlich wird
Bild So sind Chinakisten halt!

Wellenlängensammlung 405 445 457,9 465,8 472,7 476,5 488 496,5 501,7 514,5 520 528,7 532 543,4 632,8 640 658 780

Benutzeravatar
tracky
Beiträge: 4599
Registriert: Di 11 Mär, 2003 1:51 pm
Do you already have Laser-Equipment?: RGB Projektor mit 2W 445nm, 1W 520nm, 1W 658nm Swisslas, Raytrack 30, Gento Safety für Grafik Shows
2x Venus 1800 RGB
2x Venus 3 RGB
2x Eigenbau a 2W
DAC Server mit Netlas Karten, Notaus, DMX uvm.....
Akai APC40, Midi Keyboard for Live
Beam Table 2000 - Grating Box und Scanner Einheit, Audio gesteuert
Wohnort: Germany, Seefeld bei Werneuchen
Kontaktdaten:

Re: Indigogo Kampagne

Beitrag von tracky » Mo 08 Aug, 2016 8:58 pm

Und wozu lässt Du hier bei dieser Diskussion das ab? MZB braucht man nicht, wenn das Teil an die Wand strahlt. Das sind größtenteils Fraktale. Wo ist da jetzt dein Problem? Das der Laser ansich nicht der Beste ist steht hier nicht zur Diskussion! Aber es gibt ja auch den DS900. Ist der eigentlich von Werk her Showtauglich und sicher für Audience??
Gruß Sven

Laser? Was ist das? Licht aus super erschwinglichen Restbeständen

Antworten

Zurück zu „Laserboard [de]“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste